Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend APOTHEKE ADHOC, 06.08.2020 14:39 Uhr

Berlin - Nicht nur das Gesicht benötigt eine an das Alter und den Hauttyp angepasste Pflege, auch die Augenpartie sollte nach besonderen Kriterien ausgewählt werden. Denn die Haut um die Augen ist sehr dünn und empfindlich und braucht meist eine reichhaltigere Pflege.

Wenn es um die Pflege des Augenbereichs geht, greifen viele zu einem separaten Pflegeprodukt – aus gutem Grund, denn diese Gesichtspartie hat besondere Bedürfnisse. Am besten sollten die Produkte frei von Parfum und Parabenen sein, denn diese können die Augen leicht reizen. Außerdem sollte auf Mineralöle verzichtet werden, da diese unangenehm in die Augen kriechen können. Kontaktlinsenträger sollten ihre Linsen daher immer vor dem Eincremen beziehungsweise der Reinigung einsetzen.

Fältchen, Tränensäcke & Co.

Die Haut der Augenpartie ist etwa viermal dünner als die übrige Gesichtshaut. Außerdem besitzt der Bereich kaum Unterhautfettgewebe, sowie nur wenige Talg- und Schweißdrüsen. Daher trocknet sie insgesamt leichter aus. Die Folge können Trockenheitsfältchen sein, die –ohne passende Pflege – später tiefe Furchen, die sogenannten „Krähenfüße“, bilden.

Doch die Haut ist nicht nur anfällig für Fältchen. Durch die Dünne können die darunterliegenden Blutgefäße leicht durch die Haut scheinen: Zu wenig Schlaf oder zu viel Stress führen zu einer veränderten Sauerstoffkonzentration, welche auch Augenringe verstärken kann. Ein weiteres häufiges Problem sind Tränensäcke. Ursache für die Schwellungen sind meist Lymphansammlungen, die sich über Nacht bilden, weil die Flüssigkeit nicht abfließen kann. Ein kühles Schlafzimmer und eine leicht erhöhte Schlafposition können Abhilfe schaffen, ebenso wie kühlende Formulierungen. Auch eine Massage mit zwei Fingern von der Nasenwurzel zu den Schläfen hin kann den Abtransport verbessern.

Passende Reinigung wählen

Bei besonders empfindlicher Haut können zudem leicht Reizungen und Rötungen im Bereich der Augen auftreten. Diese können beispielsweise durch Hauterkrankungen, aber auch durch falsche Reinigung und Pflege oder andere Triggerfaktoren wie Sonne oder Zugluft entstehen. Dann eignen sich beispielsweise Produkte mit dem Wirkstoff Ectoin wie die Dermastabil-Serie von Medipharma Cosmetics. Die Substanz spendet Feuchtigkeit und hilft bei sensibler, irritierter Haut, die zu Allergien neigt. Für die Reinigung dieser Haut kann das Dermastabil Reinigungsmousse verwendet werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Studie bestätigt

Anhaltende Erschöpfung als Corona-Folge»

Corona-Maßnahme

Schlappe für Spahn: Ethikrat lehnt Immunitätsausweis vorerst ab»

Neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit

Spahn: Mit Fieberzentren gegen Corona-Winter»
Markt

Schaper & Brümmer gibt Produkt auf

Vitango bald von Schwabe»

Trockene Augen

Vita-POS wird Hylo Night»

ZNS-Spezialist

Permira übernimmt Neuraxpharm»
Politik

Netzwerk für junge Inhaber

AVWL-Starters: Mit Teamgeist gegen Corona»

aposcope-Umfrage

Apotheker fordern AvP-Rettungsschirm»

AvP-Insolvenz

Hennrich: AvP-Rettungsschirm rechtlich schwierig»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

AMK-Meldung

Nulojix: Weiterhin eingeschränkte Lieferfähigkeit»

Besser gänzlich meiden

Kein Coffein für Schwangere»

Erweiterung der Äquivalenzdosen

Umrechnung von Antihistaminika und Antipsychotika»
Panorama
Bande soll medizinische Geräte im Millionenwert gestohlen haben»

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»

Bürgermeister eingeschaltet

Mohren-Apothekerin: Lasst uns endlich reden!»
Apothekenpraxis

Lässt Spahn jetzt die Rezeptabrechnung prüfen?

BMG: Vorerst kein Rettungsschirm vom Staat»

Apotheken-Gelder eingefroren

So argumentiert der AvP-Insolvenzverwalter»

AvP beendet Rezeptabrechnung

Insolvenzverwalter friert Apotheken-Gelder ein»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Mit der Hausapotheke gewappnet sein»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»