Heilpflanzenporträt

Eukalyptus bei Erkältungskrankheiten APOTHEKE ADHOC, 04.02.2019 14:59 Uhr

Berlin - Sein ätherisches Öl findet sich in Bädern, Balsamen, Inhalationsmitteln, Bonbons und Arzneimitteln, denn es hilft dabei hartnäckigen Schleim zu lösen und Erkältungssymptome wie den Hustenreiz zu lindern. Es wirkt außerdem durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und antimikrobiell. Seine Heimat ist Australien, doch er wird inzwischen auch in anderen Ländern angepflanzt, was einige Gefahren mit sich bringt: der Eukalyptusbaum.

Eukalyptus zählt zu der Familie der Mythengewächse, der auch zahlreiche weitere Heilpflanzen wie der australische Teebaum und der Gewürznelkenbaum angehören. Mit beinahe 100 Metern Wuchshöhe gilt Eucalyptus regnans als der höchste Laubbaum überhaupt. Alle Eucalyptiden zeigen einen Blattdimorphismus, da die Jugendblätter sich von den Blättern aus adulten Sprossen im Wuchs deutlich unterscheiden. Koalas fressen vor allem die älteren Blätter, da diese weniger Giftstoffe enthalten.

Seine Fruchtstände bilden harte, unverwechselbare Kapselfrüchte aus, die die Samen enthalten. Von ihnen leitet sich auch der Name her, der aus dem Griechischen abgeleitet wird und aus zwei Teilen besteht – nämlich „eu“ für gut und „kalyptos“ für verborgen: Gemeint sind die Blütenknospen, die von einem festen Deckel bedeckt sind. Die Befruchtung erfolgt über Vögel, Fledermäuse, Beuteltiere und Insekten.

Eine interessante und gefährliche Eigenschaft der Eucalyptus-Gattung ist ihre Pyrophilie, weswegen sie inzwischen aus waldbrandgefährdeten Gebieten gezielt entfernt wird. Der Baum sowie seine Samen können einen Waldbrand besser überstehen und daher auf verbranntem Boden schneller wieder Fuß fassen als andere Baumarten. Seine Eigenart, nicht nur selbst Öle zu produzieren, sondern diese auch in den Boden abzugeben und von Zeit zu Zeit Äste abzuwerfen, erhöht die Brandgefahr erheblich.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»