Kontrazeptiva

Fragwürdige Pillennamen

, Uhr
Berlin -

Man sollte meinen, der Erfolg eines Arzneimittels hängt allein von seiner Wirkung (und den Nebenwirkungen) ab. Im Markt ist aber ein anderer Faktor ebenfalls von erheblicher Bedeutung: der Name des Produkts. Es gibt sogar eigens Firmen, die nichts anderes tun, als Medikamentennamen zu erfinden. Besonders groß ist die Vielfalt im Bereich der Kontrazeptiva – mit einem klaren Fokus: Die Pillen haben fast immer Frauennamen. Und was steckt dahinter? Die Erklärung liefert die Galerie.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Bald dann auch mit CardLink
Gedisa: App und Portal mit Shop-Funktion
Mehr aus Ressort
ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick
PTA im Glück: Endlich Mindestlohn!

APOTHEKE ADHOC Debatte