Retaxfalle: Fünf Pen-Nadeln zuviel

, Uhr

Berlin - 105 statt 100 Stück: Bereits im Mai hatte BD die Pen-Nadeln umgestellt. Statt 100 Stück enthält der Nachfolger fünf Nadeln mehr. Ein Problem, denn die Apotheke darf nicht mehr liefern als verordnet. Tut sie es doch, besteht Retaxrisiko. Die Barmer hat entsprechende Retaxationen ausgesprochen, allerdings gibt es eine unbürokratische Lösung.

BD hatte die Ärzte über die Änderung der Packungsgröße informiert. Entsprechend sollte auch die Arztsoftware aktualisiert werden. Seit 1. April müssen die Praxen die Software monatlich auf den neuesten Stand bringen. Über das vorgeschriebene Update hatte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die Mediziner informiert. Dabei handelte es sich aber um einen Kompromiss, denn der GKV-Spitzenverband hatte ein 14-tägiges Update gefordert. Die KBV konnte dennoch eine monatliches Aktualisierung durchsetzen.

Kommen die Praxen der Vorgabe nach und halten die Software bezüglich Arzneimitteln, Preisen und Arzneimittel-Richtlinien auf dem neuesten Stand, sollten in den Apotheken keine Verordnungen der Pen-Nadeln zu 100 Stück mehr auflaufen. Tun sie aber. Gibt die Apotheke die Packung zu 105 Stück an den Patienten ab, kann retaxiert werden. Um sich vor einer Retaxation zu schützen, ist vor allem die Verordnung zu prüfen. Ist diese fehlerhaft und kann von einer unklaren Verordnung die Rede sein, ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten.

Die Verordnung von Hilfsmitteln kann entsprechend der Hilfsmittelrichtlinie § 7 Absatz 4 ergänzt werden, allerdings: „Änderungen und Ergänzungen der Verordnung von Hilfsmitteln bedürfen einer erneuten Arztunterschrift mit Datumsangabe.“ Im beschriebenen Fall kann das Rezept seitens der Barmer leicht geheilt werden. Die Kasse hat sich im angesprochenen Fall „für eine unbürokratische Lösung entschieden“ und verzichtet auf eine Unterschrift des Arztes.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Heilberufsausweis für Angestellte
NNF: 800 Anträge auf HBA-Erstattung »

Mehr aus Ressort

Unterschiedliche Umsetzungszeitpunkte
Wann kommt der Hash-Code zur Anwendung? »
Meistens erfolgt der Austausch
Vorgehen bei namentlichen Verordnungen »
Verordnung für mehrere Patient:innen
Fresh-Up: Sprechstundenbedarf »
Weiteres
Vermisste und Verletzte, Giftwolke über Leverkusen
Leverkusen: Explosion in der Nähe von Bayer»
Cura-San bringt 350 Apotheken mit
Gesund.de holt sich Sanitätshäuser»