adhoc24 vom 09.06.2022

Kurando vor der Pleite / Angriff auf Schnelllieferdienste / Omikron-Impfstoff im Herbst

, Uhr
adhoc24 vom 09.06.2022
Berlin -

Der Schnelllieferdienst Kurando hat finanzielle Probleme. / Das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) hat die Verträge zwischen Schnelllieferdiensten und Apotheken für nichtig erklärt. / Bei CompuGroup Medical (CGM) gibt es einen weiteren Wechsel im Management. / Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach erwartet frühestens im September Corona-Impfstoffe, die an die Omikron-Varianten angepasst sind. / Der Hessische Apothekerverband hat gestern einen Nachtragshaushalt für die Beteiligung an der Digitalgesellschaft Gedisa beschlossen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Rechenzentrum in Transformation
Noventi in Zahlen»
Noventi-Chef Sommer setzt auf Factoring
„Wir gucken in die Herzstücke der Apotheken“»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»