E-Rezepte bei Mayd einlösbar / Plattform-Verbot von der Abda / Sp | APOTHEKE ADHOC
adhoc24

E-Rezepte bei Mayd einlösbar / Plattform-Verbot von der Abda / Spermidin als Alzheimer-Marker

, Uhr
adhoc24 vom 09.11.2022
Berlin -

Der Lieferdienst Mayd ermöglicht ab sofort die Einlösung von E-Rezepten. Papierrezepte können allerdings nicht hochgeladen werden. Kund:innen sollen behandelnde Ärzt:innen aktiv auf diese Möglichkeit ansprechen / Die Abda erneuerte die Forderung, eine elektronische Übermittlung von E-Rezepten außerhalb der TI auszuschließen. Plattformen soll das Makeln von Token ausdrücklich verboten werden. / Spermidin galt bislang als die Nummer 1 unter den Supplementen. Forscher:innen fanden nun aber heraus, dass der verjüngende Botenstoff in erhöhter Konzentration ein Marker für Alzheimer sein könnte.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
Gesundheitsministerin Sachsen-Anhalt
Grimm-Benne: Impfteams bis Februar»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»