Neue Gehe-Niederlassung

Wie Modelleisenbahn: NDR erklärt Pharmagroßhandel APOTHEKE ADHOC, 13.03.2019 11:16 Uhr

Berlin - Langsamdreher, Verladebahnhof, Kommissionierer: Der NDR hat seinen Zuschauern erklärt, wie die Arzneimittelpackungen in die Apotheke kommen. Dazu war ein Drehteam zu Besuch in der Gehe-Niederlassung in Rostock-Laage. Das Lager erinnere an eine „Modelleisenbahn“, heißt es in dem gestern ausgestrahlten Bericht.

Im Nordmagazin zeigt der NDR Beiträge von Land und Leuten, 15 Minuten über Themen aus Mecklenburg-Vorpommern. Ende Oktober eröffnete Gehe in Rostock-Laage ein neues Verteilerzentrum. Rund 450 Apotheken in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg werden von dort aus beliefert. In der neuen Kommissionieranlage des österreichischen Herstellers Knapp können dem Stuttgarter Großhändler zufolge 1200 Behälter pro Stunde durchlaufen.

In dem dreiminütigen Beitrag zeigt der Sender zunächst, wie ein Kunde in er Apotheke ein Rezept einlösen will. Doch das verordnete Arzneimittel ist nicht vorrätig. Der Pharmazeut bestellt das Medikament um 13 Uhr. Dann folgt ein Szenenwechsel: Rund 30 Kilometer von der Apotheke entfernt kommt der Auftrag gleichzeitig bei Gehe an.

Auf einer Fläche von rund 6000 Quadratmetern lagern etwa 100.000 Arzneimittel. Blaue Kisten gingen auf eine ein Kilometer lange Reise, heißt es in dem Bericht. „Wie Modelleisenbahn auf 6000 Quadratmetern“, wird das Lager beschrieben. Leiterin Anke Groth erklärt die Veränderungen in den Abläufen. Sie ist seit 1990 für Gehe tätig. Seitdem habe sich alles geändert. „Das einzige was gleichgeblieben ist: Wir haben die Apotheken, die wir beliefern.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Magnesium-Präparate

Verla vs. Biolectra: Streit um Verfügbarkeit»

Wechseljahresbeschwerden

Lenzetto: Hormonersatztherapie zum Sprühen»

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»
Politik

BMWi-Leaks

Geller: Ich habe nur meine Pflicht getan»

Warnung vor steigenden Kassenkosten

AOK-Chef: Politik kauft Apotheker»

Geleakte Dokumente

BMWi: Spahn hat das Rx-Versandverbot verkauft»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Anaphylaktische Reaktionen

Teva bringt EpiPen Junior-Generikum»

Lieferengpässe

Ratio: Hydrotalcit kommt zurück»

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»
Panorama

„Jesus ist der Arzt und Apotheker deines Vertrauens“

Pharmazie- und Theologiestudium: Der Apotheker-Priester»

Nachtdienstgedanken

Unerwarteter Besuch im Notdienst»

Fernstudium in den USA

 Medikationsmanagement: Apothekerin mit neuem Blickwinkel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»