APOTHEKE ADHOC Umfrage

PTA: Gute Arbeit, mehr Herausforderungen APOTHEKE ADHOC, 13.10.2015 14:13 Uhr

Berlin - Besonders junge PTA fühlen sich im Handverkauf immer wieder unsicher und von der Situation überfordert. Das hat zuletzt eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bestätigt. Die Leserinnen und Leser von APOTHEKE ADHOC könnten die Probleme nur bedingt nachvollziehen.

Kein Problem sehen 38 Prozent, und damit der größte Teil der Teilnehmer. Sie können nicht nachvollziehen, warum sich PTA bei der Beratung unsicher fühlen – schließlich machten die meisten PTA gute Arbeit. Dennoch: Bei der GfK-Umfrage gab jede unter 25-jährige PTA an, mehrmals in der Woche unangenehme Situationen zu erleben, von denen sie sich überfordert fühle. Das können unterschiedliche Momente sein: ein Kunde, der eine große Zahl an Nasensprays verlangt, über den Preis streitet oder seine Krankengeschichte schildern möchte.

Das größte Problem sind aus Sicht der Umfrageteilnehmer allerdings die wachsenden Vorgaben: Es müsse immer mehr beachtet werden, daher sei es nur logisch, dass sich PTA unsicher fühlten, finden 30 Prozent der Teilnehmer. Weitere 10 Prozent haben Verständnis für die Unsicherheit, denn die Kunden würden immer unverschämter.

Als natürliche Auslese bewerten 9 Prozent der Teilnehmer die Unsicherheit. Gute PTA gehen ihrer Meinung nach in die Industrie. 7 Prozent finden, die PTA seien selbst schuld und müssten sich „halt mehr anstrengen“. Die Schulen und Apothekenleiter sehen 5 Prozent in der Verantwortung. Da sie nicht genug helfen würden, habe es so kommen müssen. An der Umfrage nahmen am 8. und 9. Oktober 2015 insgesamt 197 Leserinnen und Leser von APOTHEKE ADHOC teil.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»
Politik

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»