Urlaubsplanung

Brückentage: Was hat 2024 zu bieten?

, Uhr
Berlin -

Brückentage sind beliebt, denn mit nur wenigen Urlaubstagen kann maximale Freizeit rausgeholt werden. Schnell sein lohnt sich, denn 2024 hat in puncto Brückentagen nicht allzu viel zu bieten.

Drei Termine für Brückentage geeignet – der Jahreswechsel, Ostern sowie Pfingsten/Christi Himmelfahrt.

Direkt zum neuen Jahr können zusätzliche freie Tage herausgeholt werden, ohne am generellen Urlaubsanspruch von 34 Tagen pro Jahr – 33 in Nordrhein – (35 beziehungsweise 34 bei fünfjähriger Betriebszugehörigkeit) zu rütteln. Neujahr fällt 2024 auf einen Montag und verlängert das Wochenende somit. Wer am 30. Dezember einen Urlaubstag einlegt, kann direkt mit drei freien Tagen in das neue Jahr zu starten.

Tipp: Kolleg:innen in Bayern, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg dürfen sich zudem direkt über den ersten freien Samstag freuen, denn am 6. Januar werden dort die Heiligen Drei Könige gefeiert.

Dann folgt eine Durststrecke bis März. Apothekenteams in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern feiern den Internationalen Frauentag am 8. März (Freitag). Wer den Samstag Urlaub einreicht, darf sich über ein verlängertes Wochenende freuen.

Brückentage an Ostern nutzen

Die nächste Gelegenheit bietet sich Ostern. Ein Urlaubstag am 30. März beschwert vier freie Tage. Der 29. März (Karfreitag) und der 1. April (Ostermontag) sind Feiertage. Wem das noch nicht genug ist, der/die kann bereits ab 25. März freinehmen und so mit fünf Urlaubstagen neun freie Tage genießen.

Tag der Arbeit, Himmelfahrt, Pfingsten

Weiter geht es im Mai. Der Tag der Arbeit (1. Mai) fällt 2024 auf einen Mittwoch, sodass sich in puncto Brückentage 2024 kaum etwas machen lässt. Doch schon in der Woche darauf wartet mit Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 9. Mai) der nächste Feiertag. Zwei Urlaubstage, führen zu vier freien Tagen. Gleiches gilt für Kolleg:innen in Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland noch einmal, wenn sie nach Fronleichnam (Donnerstag, 30. Mai) zwei Urlaubstage nehmen.

Und auch Pfingsten (19. und 20. Mai) bietet 2024 wie gewohnt die Möglichkeit, Brückentage zu nutzen und zumindest ein verlängertes Wochenende zu genießen, wenn am 18. Mai Urlaub genommen wird. Wer am Pfingstsamstag ohnehin dienstfrei hat, kommt sogar ohne Urlaubstag in den Genuss von drei freien Tagen.

Weihnachten 2024

Der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) fällt auf einen Donnerstag, sodass ähnlich wie im Mai der anschließende Freitag und Samstag als Brückentag 2024 genutzt werden kann, um vier Tage freizuhaben.

Ende Oktober/Anfang November stehen in den meisten Bundesländern nochmals regionale Feiertage an, und am Donnerstag, 31. Oktober (Reformationstag) oder Freitag, 1. November (Allerheiligen). Je nachdem, welcher Tag im eigenen Bundesland frei ist, können ein oder zwei Urlaubstage für ein langes Wochenende sorgen.

Steht zum Jahresende noch Urlaub zur Verfügung, kann dieser für entspannte Weihnachtstage genutzt werden. Denn die beiden Weihnachtstage fallen auf Mittwoch und Donnerstag. Mit vier Urlaubstagen sichern sich PTA und andere Apothekenangestellte somit acht freie Tage – und zwar vom 22. bis 29. Dezember.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
13.000 offene Stellen erwartet
2029: Jedem Inhaber fehlt ein Approbierter
Mehr aus Ressort
Kompressor-, Ultraschall- oder Membranvernebler?
Inhalatoren: Worauf beim Kauf zu achten ist

APOTHEKE ADHOC Debatte