Vorstandswahlen

Kammer Berlin: Der Wahlkrimi geht weiter Tobias Lau, 20.05.2019 15:16 Uhr

Berlin - Ziemlich genau zwei Monate nach den Kammerwahlen in Berlin gibt es immer noch keinen neuen Vorstand: Dr. Kerstin Kemmritz wurde zur neuen Präsidentin gewählt – weil sich die Delegierten aber nicht auf einen Vorstand einigen konnten, kann sie ihr Amt noch nicht antreten. Deshalb müssen sie Dienstagabend nochmal ran. Klappt es wieder nicht, könnte sich das Prozedere – zumindest theoretisch – noch Monate hinziehen. Läuft alles glatt, hat Kemmritz am Mittwoch ihre Premiere als offizielle Kammerpräsidentin.

Wer Dienstagabend beim Sommerfest der ABDA nach Kollegen aus der Berliner Kammer Ausschau hält, wird wohl enttäuscht werden: Die sitzen nämlich zeitgleich nur wenige Kilometer entfernt über den Wahlzetteln und versuchen, sich auf einen Vorstand zu einigen. Das hat bei der konstituierenden Sitzung nämlich nicht geklappt. Kemmritz hatte kurz zuvor dank zweier Abweichler aus dem Lager der nicht an ihrer Koalition beteiligten Listen mit 24 zu 20 Stimmen gegen den amtierenden Präsidenten Dr. Christian Belgardt gewonnen – gegen ihre eigenen Erwartungen, wie sie sagt.

„Ich war selbst überrascht, dass das an dem Abend geklappt hat“, so die Inhaberin der Falken-Apotheke Weißensee. „Wir wussten, dass jemand aus unserem Lager nicht kommt und hatten uns eigentlich auf einen Patt eingestellt.“ Wer die beiden Überläufer sind, wisse sie nicht, habe aber natürlich eine Ahnung, die sie für sich behalte. Als ihre vorgesehene Stellvertreterin Annette Dunin von Przychowski dann an der Reihe war, reichte es aber nicht mehr. Gegen den amtierenden Vizepräsidenten Joachim Stolle kam es zum Patt: 22 zu 22 Stimmen. Kann nach zwei Durchgängen kein Sieger festgestellt werden, sieht die Satzung eine Wiederholung der Wahl nach zwei Wochen vor.

Deswegen müssen die Delegierten am Dienstagabend nochmal entscheiden, wem sie ihre Stimme geben: Diesmal aber mit der Garantie, dass es ein Ergebnis gibt. Denn wenn wieder zweimal keine Mehrheit erreicht werden kann, entscheidet das Los. Kemmritz‘ Vize wird also Dienstagabend feststehen. „Es ist schon eine komische Lösung“, sagt sie. Das liege aber auch daran, dass die Satzung „steinalt“ sei und längst hätte angepasst werden müssen. Und mit den restlichen fünf Kammervorständen könnte sich die Geschichte weiter in die Länge ziehen. Denn für sie sieht das Wahlprozedere denselben Ablauf vor wie beim Vizepräsidenten: zweimal wählen und Wiederholung nach zwei Wochen, wenn keine Mehrheit gefunden wurde. Kommt wieder keine Mehrheit zustande, dann über Los. Rein theoretisch könnten also noch bis zu zehn Wochen ins Land ziehen, bis alle fünf Vorstandsmitglieder gewählt sind.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Arzneimittelbewertung

BAH kontert Stiftung Warentest»

Berlin/Brandenburg

Heute Großstreik bei Pharmagroßhändlern»

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»
Apothekenpraxis

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»