Kommentar

Der Hilferuf Patrick Hollstein, 05.02.2018 11:15 Uhr

Berlin - Kooperationen sollen Politik machen – dies ist das Ergebnis einer APOSCOPE-Umfrage. Dass Linda, Gesund leben & Co. von einer Mehrheit der Befragten in einem Atemzug mit Kammern und Verbänden genannt werden, ist vor allem eines – ein Hilferuf vieler Kollegen, die sich mit den Misserfolgen der ABDA nicht mehr abfinden wollen.

Als vor mehr als 15 Jahren die ersten Kooperationen auf der Bildfläche erschienen, waren die Warnungen der sogenannten verfassten Apothekerschaft groß: Man müsse aufpassen, sich nicht wie die Ärzte auseinander dividieren zu lassen. Nichts weniger als eine Vorstufe zu Ketten seien Verbünde. Und in Wirklichkeit oft nur auf die Interessen der hinter ihnen stehenden Großhändler ausgerichtet.

Die Kette ist (bislang) nicht gekommen, die Kooperationen haben sich an die Spielregeln gehalten und die Berufspolitik brav den Kammern und Verbänden überlassen. Vom MVDA kommt hin und wieder ein Präsidentenbrief, der manchmal forscher geschrieben als gedacht ist. Avie ist nach den Mahnungen rund um Rx-Boni und Skonto-Urteil derzeit weitgehend mit sich selbst beschäftigt. Und alle anderen Verbünde sind von Hause aus mehr im Heute als im Morgen zu Hause.

So sind Kammern und Verbände und mit ihnen die ABDA kaum einem „Friendly fire“ ausgesetzt. Selbst Splittergruppen wie der BVDAK oder die Freie Apothekerschaft begnügen sich mit gelegentlichen Protestnoten, die aber in der Regel ohne Folgen bleiben. Und der BVDA ist in die berufspolitische Bedeutungslosigkeit abgestiegen und beschäftigt sich lieber mit Massageliegen als mit Zukunftsthemen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»

Schmerzmittel

Neu von Aliud: Ibuprofen als Direktgranulat»
Politik

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Brexit

Umzug: Arzneimittel-Agentur der EU mit neuem Sitz in Amsterdam »

Hessen

Medibus soll bis Ende 2020 unterwegs sein»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»

Neuropathische Schmerzen

Cannabis erstmals in Leitlinie aufgenommen»

Lebererkrankungen

Alkoholische Hepatitis: Heilung durch Darmbakterien»
Panorama

Bayerische Staatsmedaille

Apotheker für Engagement für Demenzkranke geehrt»
Ermittlungen laufen Nach Spritzen-Attacke: kein Hinweis auf injizierten Stoff»

Infektionskrankheiten

Tödliches Staupe-Virus in Bayern»
Apothekenpraxis

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»