Standesvertretung

Ärzte wählen neuen KBV-Vorstand

, Uhr

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) könnte vor einem Führungswechsel stehen. Die Amtszeit der beiden derzeitigen Vorstände, Dr. Andreas Köhler und Dr. Carl-Heinz Müller, läuft im April aus. Bei den anstehenden Neuwahlen könnte einer der beiden Mediziner seinen Posten verlieren. Denn neben Köhler und Müller kandidiert auch der Bundesvorsitzende des NAV-Virchowbundes, Dr. Dirk Heinrich.

Erstmals könnte aber auch ein dreiköpfiger KBV-Vorstand gewählt werden. Ende Februar hatten die Ärzte ihre Satzung geändert; das Bundesgesundheitsministerium hatte dazu im Januar grünes Licht gegeben. Ob der Vorstand aber tatsächlich vergrößert wird, muss die kürzlich gewählte Vertreterversammlung am Freitag entscheiden.

Möglicherweise findet dann auch schon die Wahl der Personen statt. Es gebe Anträge von mehreren Versammlungsmitgliedern, die eine Wahl der Chefposten auf der Tagesordnung sehen wollten, heißt es bei der KBV.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Apotheken am 27. & 28. Juni geschlossen
Adexa unterstützt HAV-Protest
Mehr aus Ressort
Lauterbach teilt „kritischen Beitrag“
SZ ordnet Apothekenreform ein

APOTHEKE ADHOC Debatte