Statistisches Bundesamt

Mehr Desinfektionsmittel und weniger Klopapier produziert

, Uhr
Wiesbaden -

Die starke Nachfrage nach Desinfektionsmitteln und Nudeln hat deren Produktion in Deutschland in der Corona-Krise angekurbelt. Die Herstellung von Klopapier sank trotz Hamsterkäufen zu Beginn der Krise in den ersten neun Monaten dagegen leicht, wie aus heute veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamtes hervorgeht.

Den Angaben zufolge stieg die Herstellung von Desinfektionsmitteln nach starken Zuwächsen vor allem im Frühjahr im Schnitt um 80 Prozent im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2019.

Für die schnelle Zubereitung einer Mahlzeit griffen Verbraucher den Angaben zufolge häufig zu Nudeln. Von Januar bis September 2020 wurden durchschnittlich 20 Prozent mehr der Teigwaren produziert als im Vorjahreszeitraum. Die Produktion von Klopapier, das zu Beginn der Krise geradezu gehortet worden war, stieg zwar im März und April. In den ersten neun Monaten des Jahres lag sie mit 85.300 Tonnen jedoch leicht um 3,5 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
NIR-Gerät analysiert Cocain
Apotheker als Drogenfahnder »
Überfall auf Apotheke
Oxycodon: PTA mit Axt bedroht »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Gericht verbietet „Entwarnungshinweis“
Von wegen „alkoholfrei“ – Restalkohol in Aspecton»
Lüdering geht früher von Bord
Apobank: Noch ein Vorstand weg»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Zwei Scheiben Brot fürs Wochenende
Wenn die Apotheke ein Supermarkt wäre»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»