Universitätsklinikum

Apotheker wird neuer Charité-Chef APOTHEKE ADHOC, 13.12.2018 10:17 Uhr

Berlin - Ein Apotheker wird neuer Chef der Charité: Professor Dr. Heyo Kroemer, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen, hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge zugesagt, den Vorstandsvorsitz des größten Universitätsklinikums Europas zu übernehmen. Bereits im August hatte sich die zuständige Auswahlkommission einstimmig für ihn ausgesprochen. Kroemer stand daraufhin bis zuletzt mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) in Verhandlungen.

Der 58-Jährige gilt als Müllers Wunschkandidat, die formale Berufung obliegt jedoch dem Aufsichtsrat der Charité – dessen Vorsitzender allerdings ebenfalls Müller ist. Es gilt als gesichert, dass das zehnköpfige Gremium, dem neben Müller auch die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) angehört, bei seiner Sitzung am kommenden Montag auch formal die Bestellung Kroemers absegnet.

Informationen der Berliner Morgenpost zufolge soll der Wechsel im September 2019 stattfinden, nicht wie zuvor kolportiert bereits zu Jahresbeginn. Kroemer wird dann Karl Max Einhäupl ablösen, der seit zehn Jahren das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Charité bekleidet. Dessen Vertrag wurde auch deshalb mehrmals verlängert, weil sich bundesweit niemand fand, dem man die Leitung einer Hochschulklinik dieser Größenordnung zutraut.

Kroemer ist Experte für Wirkung und Wechselwirkungen von Arzneimitteln. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem der Transport und die Verstoffwechselung von Medikamenten, sogenanntes Drug Targeting und Medizininformatik. Der 58-Jährige hat von 1978 bis 1983 an der TU Braunschweig Pharmazie studiert und war danach bis 1986 Doktorand am Stuttgarter Dr. Margarete-Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie. Zurück in Braunschweig, wurde er 1986 promoviert.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinische Hautpflege

Dermasence bringt Vitop forte Junior»

Gewichtsreduktion

Abnehmkaugummi für Apotheken»

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»
Politik

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Hustenmittel

Ruhen der Zulassung von Fenspirid»

Schlankheitsmittel

Sibutramin: Keine Studien, keine Zulassung»

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»
Panorama

Jubiläumsaktion

Würfel Deinen Rabatt doch selbst!»

Apotheker Lutz Mohr bleibt optimistisch

„Ich sehe nicht ganz schwarz“»

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»