Von GSK zu J&J | APOTHEKE ADHOC
Victor Geus verantwortet Zentraleuropa

Von GSK zu J&J

, Uhr
Berlin -

Bei Johnson & Johnson (J&J) gibt es einen Wechsel im Bereich Consumer Health. Für Marken wie Regaine, Nicorette, Listerine, Dolormin oder Neutrogena ist in Zentraleuropa künftig Victor Geus verantwortlich.

Seit März verantwortet Geus als Area Managing Director den Bereich Consumer Health Central Europe (CE). Neben Deutschland gehören die Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, Ukraine sowie die baltischen Staaten zu der Region. Darüber hinaus ist er Mitglied des Führungsteams des US-Konzerns in Europa, dem nahen Osten und Afrika (EMEA). Er folgt auf Paul Copeland an, der sich entschieden hatte, J&J zum Jahresende zu verlassen.

Geus kommt von GSK Consumer Health. Dort war er seit 2006 in verschiedenen internationalen Führungspositionen in Europa und Nordamerika tätig war. Zuletzt leitete er als Vice President & Area General Manager das Geschäft in der DACH-Region. Vor seiner Zeit bei GSK war er in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen bei Kimberly-Clark tätig.

Carlton Lawson, Company Group Chairman EMEA bei Johnson & Johnson Consumer Health, freut sich über die Neubesetzung: „In unserer Branche ist er als starke, proaktive und engagierte Führungspersönlichkeit bekannt. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und hat seine Kompetenzen in zahlreichen erfolgreichen Projekten, die er gemeinsam mit seinen Teams umgesetzt hat, unter Beweis gestellt.“

Geus sagte: „Gemeinsam mit dem Team möchte ich die bisherigen Erfolge fortführen und eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um eine erfolgreiche Zukunft für Central Europe zu schaffen."

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Nach Ökotest-Urteil „ungenügend“
Haleon verteidigt Vitamin-B12-Präparat »
Mehr aus Ressort
Lieferengpass bei Antiepileptikum
Sabril fehlt länger als erwartet »
Versender zerlegt sich selbst
Nach Zerschlagung: Zur Rose schuldenfrei? »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Räuber flüchtet zu Fuß
Mann mit Beil überfällt Apotheke»
„Ich bin jetzt Blackout-erprobt“
Stromausfall im Notdienst»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»