Medicanimal entkommt Insolvenz

, Uhr

Berlin - Für den insolventen Spezialversender Medicanimal geht es weiter. Ein Finanzinvestor übernimmt das auf Tierarzneimittel und -futter spezialisierte Unternehmen, das seit 2011 auch in Deutschland aktiv ist. Via Facebook meldet sich der Versender zurück und entschuldigt sich bei Kunden und Lieferanten für die längere Nichterreichbarkeit und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Medicanimal war im Oktober 2007 in London von Ivan Retzignac und Andrew Bucher gegründet worden. Retzignac ist von Hause aus Investmentbanker; Bucher ist Tierarzt und hatte zuvor unter anderem für Roche gearbeitet. Für die Expansion holten die beiden Unternehmer in den vergangenen Jahren verschiedene Finanz- und Privatinvestoren an Bord.

Der größte Anteilseigner, Balderton Capital, hatte laut einem Bericht von „Sky News“ im Frühjahr versucht, den Versender für bis zu 100 Millionen Britische Pfund loszuschlagen. Damit hätte der Finanzinvestor seinen Einsatz innerhalb von drei Jahren verzehnfacht. Einem Bericht von Retailweek zufolge ist zuletzt allerdings eine Finanzierungsrunde geplatzt, sodass eine größere Lieferantenrechnung nicht bezahlt werden konnte und am 31. Juli Insolvenzantrag gestellt werden musste.

Seitdem war der Betrieb eingestellt

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Hunderte Apotheken umsonst verklagt
Bundesfinanzhof: Kein Steuervorteil mit DocMorris »
Bundeskartellamt richtet Versender-Abteilung ein
Neues Wettbewerbsverfahren gegen Amazon »

Mehr aus Ressort

Verordnung wieder erlaubt
Esmya erneut verfügbar »
Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Verordnung wieder erlaubt
Esmya erneut verfügbar»
Bundeskartellamt richtet Versender-Abteilung ein
Neues Wettbewerbsverfahren gegen Amazon»
„Zahlreiche Praxen melden sich wieder ab“
Impfung ohne Priorisierung: Ärzte schlagen Alarm»
Keine prophylaktische Einnahme für alle
Vitamin D gegen Corona: BfR bleibt skeptisch»
Pflanzlicher Corona-Impfstoff
GSK/Medicago: Phase-II erfolgreich»
Coronaimpfstoff, die Zweite
Sanofi/GSK: Phase-II vielversprechend»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B