Neue Position geschaffen

Neuer Geschäftsführer bei Wort & Bild

, Uhr
Berlin -

Der Wort & Bild Verlag hat einen neuen Geschäftsführer. Jan Wagner ist künftig für den Vertrieb des Herausgebers der Apotheken Umschau verantwortlich.

Wagner ist bereits seit acht Jahren für den Verlag mit Sitz in Baierbrunn tätig. Der 47-jährige Volkswirt leitete bislang den Gesamtvertrieb. Er war für neue Produkte zuständig und erschloss neue Kundengruppen. Zukünftig wird Jan Wagner in der Geschäftsführung die Bereiche Vertrieb, Markt, Medien und Produkte verantworten.

Davor war Wagner Vertriebsleiter bei der Verlagsgruppe Dr. Dirk Ippen (Münchner Merkur, tz) und Geschäftsführer mehrerer Verlagstöchter. Außerdem war er beim Verlag Dierichs in Kassel beschäftigt und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an volkswirtschaftlichen Lehrstühlen der Universitäten Kassel und Düsseldorf.

Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung, freut sich über den Wechsel: „Mit dieser Personalie zeigen wir Kontinuität in einem so turbulenten Markt und treiben die Transformation und Expansion des Kerngeschäfts weiter voran“, sagt er. Mit der Verstärkung er Geschäftsführung werde die Bedeutung des Kerngeschäfts unterstrichen und gleichzeitig die nächste Unternehmensphase eingeleitet, um die Wachstumsstrategie im Gesundheitsmarkt weiter fortsetzen zu können. Außerdem in der Geschäftsführung tätig sind Dr. Dennis Ballwieser (Chefredakteur Apotheken Umschau) und Malte von Trotha (Finanzen, Personal, Controlling).

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Mit Terminal an der Haustür
Apothekenbote holt E-Rezepte
Mehr aus Ressort
Neuer Deutschlandchef
La Roche-Posay statt Lancôme
Dividende steigt auf 6 Prozent
Apobank mit Gewinnsprung

APOTHEKE ADHOC Debatte