Gesundheitsreform

Importeure kämpfen um ihre Quote Alexander Müller, 09.03.2010 11:15 Uhr

Berlin -

Die Parallelimporteure sind einigermaßen entsetzt: Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler (FDP) will offenbar die Importquote für Apotheken abschaffen. Die Unternehmen wurden von der geplanten Maßnahme überrascht und wollen Rösler jetzt mit aktuellen Zahlen überzeugen, dass die Quote für die angestrebten Einsparungen im Arzneimittelsektor unverzichtbar ist. Ob sie damit Erfolg haben, wird sich in den kommenden Tagen zeigen, wenn Rösler sein Konzept bekannt gibt.

Der Bundesverband der Arzneimittelimporteure (BAI) hat ausgerechnet, dass die Kassen mit importierten Arzneimitteln im Jahr 2008 mehr als 250 Millionen Euro eingespart haben. 2009 seien es schon mehr als 300 Millionen Euro gewesen, sagte der Verbandsvorsitzende Andreas Mohringer gegenüber APOTHKE ADHOC. „Überlegungen, darauf zu verzichten, sind absolut irrational“, sagte Mohringer. „Es wäre zudem taktisch extrem unklug, wenn die Politik auf das einzige Wettbewerbsinstrument im patentgeschützten Bereich verzichten würde“, sagte Mohringer, der auch Geschäftsführer von Eurimpharm ist.

Auch beim Marktführer Kohlpharma kann man die Überlegungen im BMG nicht verstehen: „Die Importquote ist nicht irgendein Versprechen der Industrie, sondern ein Instrument, das seit Jahrzehnten hohe Einsparungen bringt“, sagte ein Sprecher gegenüber APOTHEKE ADHOC. Zusätzlich würden die Importe in der Frage der Preisfestsetzung Druck auf die Pharmaindustrie ausüben, so der Sprecher.

Es sei daher zu vermuten, dass die Abschaffung der Quote eine Gegenleistung an die forschenden Pharmahersteller sei, damit diese in Preisverhandlungen eintreten. „Der VFA hat diese Forderung in seinem Positionspapier, da lässt sich zumindest eine Verbindung herstellen“, sagte der Sprecher. Doch noch haben die Unternehmen nicht aufgesteckt: „Die Situation ist mit Sicherheit bedrohlich für den Importhandel, aber noch ist nichts entschieden“, so der Kohlpharma-Sprecher.

Auch Mohringer mahnte, dass die Parallelimporteure mittlerweile eine etablierte Industrie und klassischer deutscher Mittelstand seien. Der Marktanteil der Importeure liege hierzulande aktuell bei 13 Prozent, so der BAI-Vorsitzende.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Faktencheck

Flyer in Briefkästen: Corona-Leugner verteilen Falschinformationen»

14.714 neue Infektionen

Rufe nach einheitlichen Corona-Regeln immer lauter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»
Markt

Aromatherapie aus dem Allgäu

Echt Dufte: Naturkissen aus Handarbeit»

Nach Zava, Fernarzt und GoSpring

Tele-Ärzte: Noventi schließt Kry an»

OTC-Hersteller

Biegert wird Chef bei Murnauer»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Temperaturkontrolle für Holland-Versender»

Griff in die Rücklagen

AOK-Chef wehrt sich gegen Spahn-Gesetz»

Flächenmäßig größtes Grippeimpfprojekt

Nächstes Modellprojekt: Auch Niedersachsen will impfen»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»

AMK-Meldung

Neurax: 160 Packungen Tadalafil verloren»

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»
Panorama

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»

Die Pandemie kreativ nutzen

Ernährungsberaterin, Trainerin und jetzt auch noch Podcast!»

Bisher kein Gerichtsverfahren

Apotheken-Geiselnahme: Täter soll erneut begutachtet werden»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahns Unterschriftenmappe»

adhoc24

Temperaturkontrollen im Versand / Corona-Impfstoff / Schnelltests in Apotheken»

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»