Optimierte Versandprozesse

Hevert wechselt Distributionspartner

, Uhr
Berlin -

Um die Distributionsprozesse zu optimieren, arbeitet Naturheilmittel- und Homöopathiehersteller Hevert künftig mit einem neuen Partner zusammen: Die PharmLog Pharma Logistik GmbH wir nun mit der Lagerung, Kommissionierung und dem Versand der bestellten Hevert-Präparate betraut.

Die Vertriebsprozesse würden sich künftig durch eine effizientere Abwicklung von Bestellungen auszeichnen, so Hevert, die auch eine flexiblere Auslieferung mit sich bringe. Auch das Retouren- und Reklamationsmanagement wird durch den neuen Dienstleister realisiert. Die Auslieferung finde weiterhin durch den etablierten und bewährten Kurierdienst statt.

Täglich könnten nun durch Automatisierung und einer neuen direkten Anbindung an das Hevert-Warenwirtschaftssystem binnen 24 Stunden bis zu 100 Aufträge erfasst, kommissioniert und ausgeliefert werden. „Wir sind sehr froh, so einen etablierten und professionellen Partner für die logistische Zusammenarbeit gefunden zu haben“, so Carsten Büttner, Leiter Supply Chain Management bei Hevert. „Neben einer schnelleren und verlässlichen Verfügbarkeit unserer bestellten Präparate wollen wir unseren Kunden ein Mehr an Service bieten. Kundenzufriedenheit nehmen wir bei Hevert sehr ernst, so dass wir bei der Optimierung der Marktversorgung stets die Bedürfnisse unserer Kunden aus Großhandel, Versandapotheken, Apotheken und Praxen im Blick haben.“

Durch die Umstellung „ergeben sich viel mehr Möglichkeiten der Automation und der Datenerhebung, was wiederum die Weiterentwicklung der operativen Prozesse von Vertriebslogistik und Verkaufsservice verbessert“, so Gerd Voigt, Leiter der Logistik bei Hevert. 1200 Paletten mit Präparaten und Werbemitteln wurden im Prozess vom bisherigen zum neuen Partner umgelagert. Werbemittel, Muster und Proben wurden bereits ab März über den neuen Logistikdienstleister ausgeliefert, seit April 2024 auch die komplette Marktversorgung in Deutschland und Europa.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr aus Ressort
In der Spitze 20 Prozent
Sanacorp zahlt Jubiläumsdividende
Finanzprobleme im Apothekenmarkt
Sanacorp: Zahlungsausfälle vervierfacht
Finanzierungskosten explodieren
Neuer Sanacorp-Chef warnt vor Flächenbrand

APOTHEKE ADHOC Debatte