Interview

Fremdbesitzverbot ist EU-konform Patrick Hollstein, 12.07.2007 21:09 Uhr

Sulzbach - Der Geschäftsführer des Bundesverbandes des pharmazeutischen Großhandels (Phagro), Hermann Ringenaldus, glaubt nicht daran, dass der Europäische Gerichtshof (EuGH) das deutsche Fremd- und Mehrbesitzverbot infrage stellen wird. APOTHEKE ADHOC sprach mit dem Verbandschef über die Zukunft der Branche.

ADHOC: Celesio, der Mutterkonzern des deutschen Pharmagroßhändlers Gehe, versucht die Liberalisierung des deutschen Apothekenmarktes aktiv voranzutreiben. Wie stehen Ihrer Meinung nach die Erfolgsaussichten, dass der EUGH im Fall DocMorris auf eine Liberalisierung drängt?
RINGENALDUS: Ich persönlich denke, dass die Chancen maximal 50:50 stehen, dass der EuGH zugunsten von DocMorris und Celesio entscheidet. Alles andere ist reine Spekulation. Denken Sie an das Versandhandelsurteil vor vier Jahren, als der EuGH sehr wohl nationalstaatliche Einschränkungen bei der Arzneimittelversorgung für zulässig erklärte. Aus meiner Sicht ist das geltende Fremd- und Mehrbesitzverbot vereinbar mit den Römischen Verträgen.

ADHOC: Wie bewerten Sie dann die Übernahme von DocMorris durch Celesio?
RINGENALDUS: Das ist eine rein unternehmerische Entscheidung, die wir als Verband nicht kommentieren. Es sei darauf hingewiesen, dass Celesio auch gar nicht Mitglied im Phagro ist, sondern die deutsche Großhandelstochter Gehe.

ADHOC: Wie steht der Phagro zum Fremd- und Mehrbesitzverbot?
RINGENALDUS: Der Phagro-Vorstand hat sich ganz klar mehrheitlich für das System der selbstständigen Apotheke ausgesprochen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»

Spark-Übernahme Ende 2019?

Roche hebt Umsatzprognose wieder an»
Politik

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»

Masernschutzgesetz

Grippeimpfung: Anhörung ohne Apotheker»

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»
Apothekenpraxis

PTA-Reform

3 Jahre PTA-Ausbildung: Schulleiter warnt vor Fachkräftemangel»

Arzneimitteldefekte

Apotheker startet Petition gegen Lieferengpässe»

Kriminalität

Rezeptbetrug: Angestellte geständig, Apotheker in U-Haft»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »