Terrorismus

Blacklist für Pharmahersteller Patrick Hollstein, 24.07.2007 09:20 Uhr

Berlin -

Die US-Handels- und Börsenaufsicht SEC hat eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die mit Ländern aus der so genannten "Achse des Bösen" Geschäfte machen. Nationen wie Kuba, Nordkorea, Syrien, der Iran und der Sudan stehen für die US-Regierung in Verdacht, Terroristen zu unterstützen.

Die Liste, auf der auch verschiedene Pharmaunternehmen auftauchten, soll Investoren vor möglichen Fehlgriffen bei der Geldanlage schützen. AstraZeneca handelt der Aufstellung zufolge mit Kuba, Calpyte Biomedical stehe vor einem Vertragabschlüssen mit dem Iran, die kanandische Biotech Holdings kooperiert mit Nordkorea, und Cellegy Pharmaceuticals, die indische Dr. Reddys - Eigentümer von betapharm - sowie Immtech Pharmaceuticals sind im Sudan aktiv.

Am vergangenen Freitag wurde die Zusammenstellung jedoch auf öffentlichen Druck hin vorerst vom Netz genommen. Verschiedene Abgeordnete hatten sich beschwert, eine derart diskriminierende Liste sei nicht zeitgemäß und unangemessen. Nun sucht das Gremium nach neuen, schneller zu aktualisierenden Wegen, um die Kapitalanleger zu warnen und so möglichen Terrorförderern die Luft abzuschneiden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»

Spark-Übernahme Ende 2019?

Roche hebt Umsatzprognose wieder an»
Politik

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»

Masernschutzgesetz

Grippeimpfung: Anhörung ohne Apotheker»

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»
Apothekenpraxis

PTA-Reform

3 Jahre PTA-Ausbildung: Schulleiter warnt vor Fachkräftemangel»

Arzneimitteldefekte

Apotheker startet Petition gegen Lieferengpässe»

Kriminalität

Rezeptbetrug: Angestellte geständig, Apotheker in U-Haft»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »