Unbequeme Retax-Wahrheit / Zuzahlung bei Antibiotika-Säften / Neu | APOTHEKE ADHOC
adhoc24 vom 30.11.2022

Unbequeme Retax-Wahrheit / Zuzahlung bei Antibiotika-Säften / Neue ADHS-Therapie

, Uhr
adhoc24 vom 30.11.2022
Berlin -

Der HAV-Vorsitzende Holger Seyfarth räumt ein, dass die Nullretaxationen der Krankenkassen auch Folge schlechter Verhandlungen seitens der Apotheken sein könnten. / Viele antibiotischen Säfte für Kinder werden demnächst nur noch mit Zuzahlung erhältlich sein. / Eine gänzlich neue Option in der ADHS-Therapie könnte ein pflanzlicher Inhaltsstoff der Kiefer bringen: Pycnogenol. / Das Alzheimer-Mittel Lecanemab gilt als Hoffnungsträger, zeigt in Tests aber auch massive Nebenwirkungen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Nach Ökotest-Urteil „ungenügend“
Haleon verteidigt Vitamin-B12-Präparat»
Markteinführung von Beyfortus
Sanofi: RSV-Impfung ab 2023/24»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»