Ex-Staatsanwalt vor Gericht / Freitesten nicht mehr gratis / KBV | APOTHEKE ADHOC
adhoc24 vom 13.01.2023

Ex-Staatsanwalt vor Gericht / Freitesten nicht mehr gratis / KBV bremst beim E-Rezept

, Uhr
adhoc24 vom 13.01.2023
Berlin -

Ab Mitte des Jahres sollen E-Rezepte auch mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) eingelöst werden können. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hält trotzdem an einem stufenweisen Roll-out fest. / Ab dem 16. Januar ist ein „Freitesten“ nach überstandener Infektion nicht mehr gratis. / Vor dem Frankfurter Landgericht begann heute der Prozess gegen einen früheren Oberstaatsanwalt wegen des Verdachts auf Korruption / Am Mittwoch wurde in Freiburg eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Diese soll am Samstag entschärft werden. Eine Apotheke bleibt sicherheitshalber geschlossen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Phase I vielversprechend
Brustkrebs: Hoffnung auf Impfung»
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
Roche: Positive Daten zu Crovalimab»
Ausbildungsvergütung unterdurchschnittlich
PTA- und PKA-Azubis: Weniger als Maurerlehrlinge»
Über- & Unterfunktion sehr häufig
Schilddrüse: Das Gaspedal des Körpers»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»