adhoc24 vom 28.07.2022

Abda kritisiert Lauterbach / Klosterfrau-Interview / Masern-Impfpflicht

, Uhr
ADHOC24 VOM 28.07.2022
Berlin -

Die Abda kritisiert den Kabinettsbeschluss zum GKV-Finanzstabilisierungsgesetz. Die Apotheken bräuchten Planungssicherheit und eine angemessene Vergütungsanpassung aufgrund drastisch gestiegener Kosten. / Klosterfrau rechnet derzeit nicht mit Lieferproblemen. Ein Interview mit Christoph Klaus, Head Technical Operations, finden Sie hier. / Kinder, die neu in der Kita oder Schule aufgenommen werden, müssen ab August endgültig einen Impfschutz gegen Masern vorweisen. / Für den verpflichtenden Austausch von Biosimilars in der Apotheke soll Stufenplan eingeführt werden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Praxen erhalten Erstattung
2300 Euro für Konnektorentausch»
Hackerkollektiv „Zerforschung“
Datenpanne bei Doc Cirrus»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Nur drei von 21 Pasten können empfohlen werden
Kinderzahnpasta: Enttäuschung auf ganzer Linie»
Infektionskrankheiten mittels Bakteriophagen bekämpfen
Antibiotikaresistenz: Phagentherapie könnte helfen»
Kühlkette für mindestens 60 Stunden
Cube: Kühlbox für lange Flugreisen»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Nur noch Stehbetten im Notdienst»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»