Spendenaktion

Gipfelglück für den guten Zweck

Anzeige: Es geht weiter in Sekunden

Auf dem Dach Europas: Das Team von „Berge mit mehr“ auf dem Elbrus.

Berlin - Sie haben es geschafft und sind wieder heil zurück: Mehrere Promis der Pharmaszene haben das Dach Europas erklommen und damit Spenden eingesammelt. Das nächste Ziel steht bereits.

Thomas Knoll (Migasa), Andreas Jeske (Pharm-Net), Klaus Börner (Emra) und fünf weitere Alpinisten haben am 15. August den Elbrus (5642 Meter) im Kaukasus erklommen. Im Rahmen des Spendenprojekts „Berge mit mehr“ kamen mehr als 31.000 Euro für das Kinderhospiz St. Nikolaus zusammen. Am 7. Januar geht es nach Argentinien, Ziel ist dann der Aconcagua, das Dach Amerikas (6962m).

Weitere Empfehlungen: