Berlin - 8,35 Euro bekommen die Apotheker pro abgegebener Rx-Packung. Jede verkaufte Schachtel können sie direkt reinvestieren. (Achtung bei Kassenabschlag!)

Damit die Apotheker nicht an teuren Arzneimitteln besonders gut verdienen, hat die Politik ihr Honorar vor Jahren auf ein Fixum umgestellt. Abgesehen von einem kleinen prozentualen Aufschlag bekommen sie damit für jedes Präparat den gleichen Betrag: 8,35 Euro. Das ist nicht besonders viel, finden die Apotheker. Eine Auswahl an Dingen, die man sich für diesen Betrag alternativ leisten könnte.

Weitere Empfehlungen: