Tägliche News im Video-Format

adhoc24 vom 23.11.2022

adhoc24 vom 23.11.2022.
Berlin -

Kostenlose Corona-Schnelltests sollen nur noch bis Ende Februar statt April möglich bleiben – und zwar in deutlich kleinerem Umfang als bisher. Die anlassbezogenen Tests, für die bislang 3 Euro zuzuzahlen sind, soll es laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) ab Freitag nun doch nicht mehr geben. / Weil die Frage nach der Sicherstellung der Energieversorgung mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine akut in den Fokus gerückt ist, fragen einige Gesundheitsämter aktuell gezielt bei Apotheken nach, wie sie sich vorbereiten. / Der Bundesdatenschutzbeauftrage Ulrich Kelber äußerte sich in einem Interview mit dem Tagesspiegel kritisch zur Zusammenarbeit mit der Gematik und dem Bundesgesundheitsministerium (BMG). / Forscher:innen aus den USA entwickeln eine neue Art von Impfstoff, der universell gegen alle Corona-Varianten wirken soll.

Weitere Empfehlungen: