Diese Frage ist derzeit hoch relevant:

Wie schützen wir uns besser vor Atemwegsinfekten?
Ganz einfach: durch Inhalation von Salzlösung

Sicherlich sind die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen, wie z.B. Abstand und Hygiene unabdingbar. Doch zusätzlich kann die Inhalation von Salzlösung eine sinnvolle, ergänzende und einfache Maßnahme zur Eindämmung von Virusinfektionen direkt am Ort des Geschehens sein - den Atemwegen - und das mit zweifacher Auswirkung:

Inhalation von Salzlösungen schützt den Inhalierenden.

Die Inhalation von Salzlösungen befeuchtet die Atemwege und unterstützt so die Selbstreinigungsfunktion der Schleimhaut1. Unerwünschte Erreger werden abtransportiert und die natürliche Barrierefunktion der Schleimhaut wird gestärkt. So beugen wir einer Infektion der Atemwege vor und mildern die Symptome ab, wenn schon Beschwerden vorliegen.

Inhalation von Salzlösungen schützt auch die Anderen.

Außerdem reduziert die Inhalation von isotoner Kochsalzlösung die Abgabe von Bioaerosolen aus der Lunge deutlich2. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten, dass man durch regelmäßiges Inhalieren sich selbst und andere besser vor Ansteckung schützen kann. Die Inhalation einer isotonen Kochsalzlösung kann die Abgabe von Bioaerosolen aus der Lunge durchschnittlich um 72% für 6 Stunden reduzieren.3,4

„Insgesamt ist die Inhalation mit Kochsalz unabhängig von der Art des Krankheitserregers wirksam – und das ohne Neben- oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu verursachen.“1 Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hin.

Mehr Hintergrundwissen darüber, wie die Inhalation von Salzlösungen den Inhalierenden und Andere schützt bekommen Sie unter: https://www.pari.com/de/virusinfektion-vorbeugen/

Salzhaltige Inhalationslösungen richtig inhalieren

Die Inhalation von Salzlösung funktioniert nur mit einem elektrisch betriebenen Inhalationssystem wie z.B. dem PARI COMPACT2. Auf diesem Wege wird die Salzlösung in kleinste lungengängige Aerosole zerstäubt. Bei der Kochtopfmethode verdunstet nur das Wasser. Das Salz lagert sich im Topf ab und erreicht nicht die Atemwege.

PARI COMPACT2 - mit neuer Ausstattung – einfach auf der sicheren Seite

Vielseitig einsetzbar
Für alle Altersgruppen* zur Therapie der
unteren Atemwege.

Hohe Therapieeffizienz
Die Kombi macht´s:
kurze Inhalationszeit bei hoher
Lungendeposition.

Einfache Handhabung & sichere Hygiene
auch ohne Chemie

Besonders für die Anwendung bei Kindern
und älteren Patienten geeignet.

*Unsere Empfehlung für Babys unter 6 Monaten: Eine zusätzliche PARI BABY Maske Größe 1 mit BABY Winkel.

Welche Salzlösung sollte wann angewendet werden?

Generell unterscheidet man zwischen isotonen und hypertonen Salzlösungen. Isotone Salzlösungen haben denselben Salzgehalt wie der menschliche Körper (0,9%) und hypertone Salzlösungen haben einen Salzgehalt von 1% und mehr. Der Salzgehalt ist für die Wirkung entscheidend:

Isotone Salzlösungen befeuchten und schützen die Atemwege
• Sie werden zur Prävention und unterstützenden Behandlung inhaliert.
• Sie helfen die Schleimhäute von Viren, Bakterien und Pollen zu reinigen.

Hypertone Salzlösungen lösen den Schleim
• Sie verflüssigen den Schleim und erleichtern so den Abtransport, z. B. durch Husten.
• Sie helfen dadurch Symptome zu lindern.

PARI bietet Inhalationslösungen für eine Vielzahl von Einsatzgebieten an:

Bei Erkältungskrankheiten oder als Trägerlösung

PARI NaCl 0,9% Inhalationslösung
Isotone Inhalationslösung NaCl 0,9%

Bei Erkältungssymptomen, trockenem Husten, Heuschnupfen und allergischem Asthma

PARI ProtECT Inhalationslösung
Isotone Inhalationslösung mit Ectoin

Zur Inhalation bei entzündlichen Atemwegserkrankungen

MucoClear Protect®
Hypertone Inhalationslösung 3% NaCl und Ectoin

Und wenn schon eine Erkrankung wie eine akute Bronchitis oder produktiver Husten vorliegt, empfiehlt sich die neue MucoClear Protect. Der Schleim wird durch den hypertonen Salzgehalt gelöst, die Entzündung durch das enthaltene Ectoin bekämpft und die Schleimhaut geschützt.

Zur Inhalation bei entzündlichen Atemwegserkrankungen, wie Bronchitis, Bronchiolitis, Asthma bronchiale und COPD.

  • Durch die hypertonen Salzlösung wir der Schleim in der Lunge gelöst und das Abhusten erleichtert
  • Das enthaltene Ectoin reduziert die Entzündung und die Schleimhäute können sich regenerieren
  • Das Ectoin bildet auf der Schleimhaut einen Ectoin-Hydrokomplex, der die Atemwege schützt und befeuchtet
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
  • Steril und ohne Konservierungsmittel

Für einen noch stärkeren Effekt: Inhalationslösungen mit Ectoin

Die Protect Inhalationslösungen machen sich das natürliche Zellschutzmolekül Ectoin zunutze, das bei der Anwendung einen Hydrokomplex auf den Schleimhäuten bildet. Dieser befeuchtet, beruhigt und schützt die Schleimhäute. Zudem hat Ectoin entzündungshemmende Eigenschaften.

Weitere gute Gründe für Inhalationslösungen von PARI

  • Natürliche, schonende und nebenwirkungsarme Therapie-
    Option zur Behandlung und Prävention
  • Für Säuglinge ab Geburt, Kinder und Erwachsene geeignet
  • Steril und ohne Konservierungsstoffe
  • Für alle Inhalationsgeräte geeignet

Tipps für Ihre Empfehlung - Beratungssituationen

„Kundin, Mutter von 2 Kindern, möchte zur Vorbeugung von Atemwegsinfekten
eine Lösung für die ganze Familie.“

Sie möchte ein natürliches und sanftes Produkt zur Vorbeugung vor Infekten der Atemwege. Am liebsten wäre ihr ein Präparat, das sowohl von Ihr und Ihrem Mann, als auch von den Kindern angewendet werden kann. Ein Inhalationsgerät ist im Haushalt vorhanden.

Ihre Empfehlung - PARI Protect Inhalationslösung

  • PARI Protect Inhalationslösung ist eine Inhalationslösung mit Ectoin, einem Zellschutzmolekül aus der Natur.
  • Ectoin bildet bei der Anwendung einen Ectoin Hydrokomplex, der die Atemwege befeuchtet, schützt und beruhigt.
  • Die natürliche Selbstreinigungs und Barrierefunktion wird gestärkt und Viren, Bakterien werden abgewehrt.


Dann sollte die PARI Protect Inhalationslösung eingesetzt werden:

  • Zur vorbeugenden und unterstützenden Behandlung bei Erkältungssymptomen, trockenem Husten, Heuschnupfen, allergischem Asthma.
  • In Zeiten erhöhter Belastung durch Krankheitserreger, Allergene oder durch trockene oder kalte Luft.
  • Ein bis zweimal pro Tag.


Gute Empfehlung für

  • Für alle Altersgruppen: Säuglinge, Kinder und Erwachsene.

Unser Tipp: Wenn mehrere Familienmitglieder inhalieren, sollte jeder sein eigenes Verneblerset benutzen - so wie jeder seine eigene Zahnbürste benutzt. Dafür gibt es die praktischen PARI Year Packs.

PARI Protect® Inhalationslösung
Schützt und befeuchtet die Atemwege auf natürliche Weise

  • Zum Schutz der Atemwege mit EctoinHydrokomplex
  • Zur Befeuchtung der Atemwege
  • Zur Vorbeugung vor Atemwegsinfekten
  • Bei Erkältungskrankheiten


Packungsgrößen
10 Ampullen à 2,5 ml, PZN: 12420440
20 Ampullen à 2,5 ml, PZN: 12359982
60 Ampullen à 2,5 ml, PZN: 12359999

„Kundin, Ende 30, kommt zu Ihnen in die Apotheke, da Ihre 2-jährige Tochter
seit einigen Tagen hustet. Fieber hat sie nicht."

Ihre Empfehlung - MucoClear Protect Inhalationslösung

  • Löst den Schleim und erleichtert das Abhusten.
  • Bekämpft die Entzündung
  • EctoinHydrokomplex schützt und befeuchtet die Atemwege und die Schleimhäute können sich regenerieren

Dann sollte die MucoClear Protect Inhalationslösung eingesetzt werden:

  • Bei Bronchitis, Bronchiolitis, Asthma bronchiale, COPD
  • Ein bis zweimal pro Tag

Gute Empfehlung

  • Zur Linderung der Symptome bei entzündlichen Prozessen in den Atemwegen wie z.B. Bronchitis, Bronchiolitis, Asthma bronchiale oder COPD
  • Für Personen, auf der Suche nach natürlichen und schonenden Methoden, die ihren Körper nicht mit klassischen Schleimlösern belasten wollen

MucoClear Protect® Inhalationslösung
Zur Inhalation bei entzündlichen Atemwegserkrankungen

  • Löst den Schleim
    Durch die osmotische Wirkung der hypertonen Salzlösung wir der Schleim in der Lunge verflüssigt und das Abhusten wird erleichtert.
  • Bekämpft die Entzündung
    Das enthaltene Ectoin reduziert die Entzündung und die Schleimhäute können sich regenerieren.
  • Schützt die Schleimhaut
    Das enthaltende Ectoin bildet auf der Schleimhaut einen Ectoin-Hydrokomplex, der die Atemwege schützt und befeuchtet.


Packungsgrößen
10 Ampullen à 5ml, PZN: 16804114
20 Ampullen à 5ml, PZN: 16804120
60 Ampullen à 5ml, PZN: 16804137

Ihr Vorteil mit PARI: Kundenbindung und Cross-Selling

PARI setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit der Apotheke. Das Unternehmen führt auch mit dem PARI COMPACT2 das Active Partner Programm weiter und stellt Unterlagen zur Verfügung, sowohl zur Beratung, als auch z.B. für den Aktionstag „Pflege der Atemwege“. ­­

Als PARI Active Partner erhalten Sie eine Aufwandspauschale für jeden über Sie beantragten und von PARI ausgestellten Gerätepass. Ihr Kunde profitiert von einmalig einem Jahr PARI Garantiezeitverlängerung bei jährlicher Überprüfung des Inhalationsgerätes durch den Fachhandel.

Veranstalten Sie doch einen Aktionstag „Pflege der Atemwege“ in Ihrer Apotheke, und Sie profitieren von der Kundenbindung und der Chance auf Zusatzumsatz durch die Empfehlung von Year Packs im regelmäßigen Austausch oder von Salzlösungen zur Inhalation.

Und ihr Kunde freut sich über einen kostenlosen Kompressorcheck und ihre kompetente Beratung zum Thema Atemwegsinfektionen und Asthma. 

Expertenservice inklusive

PARI steht für hohe Therapieeffizienz bei kurzen Inhalationszeiten und ist die Marke des Vertrauens für Patienten, Fachhändler und Ärzte. Hochwertige Qualität made in Germany, zu 100 % getestete Produkte, Verwendung langlebiger, verträglicher Materialien und sichere Hygiene sind dabei nur einige der zentralen Vorteile.

PARI wurde bereits zum 3. Mal als Marke des Jahrhunderts in der Inhalationstherapie und legt höchsten Wert auf hochwertigen Service und Kundenzufriedenheit. Dafür stehen geschulte Medizinprodukteberater im hauseigenen Servicecenter in Starnberg zur Verfügung, die Fragen rund um Handhabung, Erstattung und vieles mehr beantworten.

In der PARI Akademie, dem Online Fortbildungsportal rund um die Inhalationstherapie, vermitteln Experten ihr Wissen in Apothekenschulungen zu wechselnden Themen, wie zum Beispiel Wissenswertes zur Inhalationstherapie, Fragen zur Erstattung oder auch zu Covid-19.

Kontakt

PARI GmbH
Moosstraße 3
82319 Starnberg
GERMANY
Tel. +49 (0)8151 279 0

PARI Service Center
+49 (0) 8151 279 279
E-Mail: info(@)pari.de
www.pari.com
www.pari.com/de/virusinfektion-vorbeugen/

Quellen:

1 https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/einfaches-inhalieren-kann-troepfcheninfektion-effektiv-eindaemmern/

2 https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/pdf/10.1055/a-1157-9976.pdf

3 D. A. Edwards u. a., „Inhaling to mitigate exhaled bioaerosols“, Proc Natl Acad Sci U S A. 101, Nr. 50 (2004): 17383–88.

4 Jennifer Fiegel, Robert Clarke, und David A. Edwards, „Airborne Infectious Disease and the Suppression of Pulmonary Bioaerosols“, Drug

nach oben