Apothekenhonorar

Verbraucherschützer gegen Apotheker-Streik

, Uhr

Nicht nur im Saarland und in Baden-Württemberg, sondern auch in Rheinland-Pfalz wird morgen gestreikt. Die Verbraucherzentrale des Landes sieht die Protestaktion der Apotheker kritisch: „Ich habe für einen Streik keinerlei Verständnis“, sagte die Gesundheitsreferentin der Verbraucherzentrale Rheinland Pfalz, Sabine Strüder, der Frankfurter Rundschau. Denn nach ihrer Auffassung sind Apotheker selbstständige Unternehmer und zur ständigen Dienstbereitschaft verpflichtet.

Auch die Forderungen der Apotheker stoßen bei Strüder auf Unverständnis. Umsätze aus dem verschreibungsfreien Bereich müssten berücksichtigt werden: „Wenn Apotheker nun nach mehr Geld schreien, sollte man diese Zahlen auch in die Waagschale werfen. Es ist schlicht eine Verteilungsfrage. Während es auf dem Land Versorgungslücken gibt, wollen in Mainz ganz viele vom Kuchen abhaben“, sagte Strüder der Zeitung.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Melmsche Hirsch-Apotheke
Apothekerin in elfter Generation
Mehr aus Ressort
Einzeldosen erzeugen unnötig Müll
Bündelpackungen für Impfstoffe gefordert
Treffen mit Inhaber:innen
Gerlach: Veto gegen Video-Apotheken

APOTHEKE ADHOC Debatte