Kommentar

Schmidts politischer Totalschaden Alexander Müller, 28.09.2009 15:40 Uhr

Berlin -

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, das ist ein so feststehender Ausdruck geworden wie einst die Wendung Bundeskanzler Helmut Kohl. Das Amt schon bald an einen neuen Namen zu knüpfen, wird nicht leicht werden. Über Schmidts politisches Erbe kann man streiten, ihre Zähigkeit müssen selbst ihre Kritiker anerkennen.

Acht Jahre hat sich die Aachenerin in einem Ressort gehalten, in dem es besonders leicht ist, sich Feinde zu machen. Zu viele unvereinbare Interessen, zu viele emotionale Diskussionen. Dass sie sich mit ihren Reformen nicht nur Freunde gemacht hat, wäre eine arge Untertreibung - die Ärzte haben sogar eine Wahlkampagne gegen sie persönlich organisiert.

Ihr Abgang geriet unglücklich: Man kann nicht ernsthaft behaupten, die SPD habe wegen Schmidts ausgedehnten Dienstwagenfahrten die Wahl verloren - geholfen hat die Diskussion um Büromindestausstattungen den Sozialdemokraten aber sicher nicht.

Am Ende hat ihre eigene Popularität Schaden genommen: Nicht einmal ihren Wahlkreis konnte Schmidt bei dieser Wahl holen. Noch schlimmer: Sie hat ihren sonst so treuen Bezirk ausgerechnet an einen Ärztefunktionär verloren. Kein Mensch auf der Welt hätte ein boshafteres Drehbuch schreiben können.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Großhandel

Phoenix baut Gesundheitsplattform auf»

Bis zu 60 Euro pro Rezept

DocMorris-Doppelbonus: 10 Euro pro Packung»

Versandapotheken

DocMorris & Co.: Wer gehört zu wem?»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»

AMK-Meldung

Ebastin: Wieder ein Kennzeichnungsfehler»

Rote-Hand-Brief

Tyverb: Änderungen der Fachinformation»
Panorama

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»

Würzburg

Neues Zentrum will vernachlässigte Tropenkrankheiten bekämpfen»

Porträt

Die Apotheker Big Band»
Apothekenpraxis

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»

Arzneimittellieferung

Für 6,40 Euro: Pillentaxi übernimmt Botendienst»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»