Apothekenbesuch

Apotheker glauben Rösler nicht

, Uhr

Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler (FDP) hat einem Apotheker aus Baden-Württemberg versprochen, ein Praktikum in seiner Apotheke zu absolvieren. Rösler will die Folgen des Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetzes (AMNOG) live erleben. Doch die Apotheker nehmen dem Minister ein ehrliches Interesse an ihrer Situation nicht ab. Die Hälfte der Leserinnen und Leser von APOTHEKE ADHOC halten die Ankündigung des Ministers für eine reine PR-Aktion.

38 Prozent finden, dass ein Besuch des Ministers in der Apotheke anderthalb Jahre nach seinem Amtsantritt „längst überfällig“ ist. Jeder Zehnte wertet die Zusage des Ministers als „positives Signal“, 2 Prozent hatten zu diesem Thema keine Meinung. An der Umfrage nahmen zwischen dem 14. und 15. März insgesamt 386 Nutzer teil.

Am vergangenen Samstag hatte Apotheker Rüdiger Balasus den Minister bei einer Diskussionsveranstaltung eingeladen, in seiner Aachtal-Apotheke in Volkertshausen ein Praktikum zu absolvieren. Der Minister hatte spontan zugesagt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Insekten lassen sich auf Apotheken-A nieder
Wegen Bienenschwarm: Apotheke muss schließen
Mehr aus Ressort
„Mund auf – Praxis zu!“
Zahnärzte streiken am Dienstag

APOTHEKE ADHOC Debatte