Beipackzettel

Neue Warnungen für Grippemittel Yvette Meißner, 28.11.2007 16:15 Uhr

Berlin -

Die Grippemedikamente Tamiflu (Roche) und Relenza (GlaxoSmithKline ) sollen strengere Warnhinweise bekommen, so ein pädiatrisches Gutachterkomittee in den USA. Tamiflu hatte bei Kindern und Jugendlichen psychische Probleme sowie starke Verwirrungszustände ausgelöst. Bereits seit zwei Jahren wird die Sicherheit des Influenzamittels von der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA beobachtet.

Fast 600 Berichte psychischer Probleme habe es im Zusammenhang mit Tamiflu gegeben, berichtet die FDA, drei Viertel davon in Japan. Fünf Kinder seien gestorben, weil sie aufgrund der Verwirrung aus dem Fenster oder vom Balkon gefallen waren oder in den Verkehr gelaufen waren. Alle Berater waren sich einig, dass es stärkere Warnungen für die Neuraminidase-Hemmer geben muss. Nach den neuen Vorgaben soll der Beipackzettel von Tamiflu den Hinweis auf Todesfälle enthalten. Bislang sei bereits angegeben, dass es während der Einnahme zu Delirium und Selbstverletzungen kommen kann.

Relenza bekommt den Zusatz, dass während der Behandlung zu Halluzinationen und Delirien auftreten können. Die FDA ist nun für die Umsetzung dieser Vorgaben verantwortlich. Eine Sprecherin von GlaxoSmithKline sagte gegenüber APOTHEKE ADHOC, dass bei Relenza keine Todesfälle bekannt sind. Es seien lediglich psychische Störungen gemeldet worden. Ob die Arzneimittel auch in Europa mit zusätzlichen Warnhinweisen versehen werden, stehe bislang noch nicht fest, eine Entscheidung der europäischen Arzneimittelagentur EMEA stehe noch aus.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Vakzine gegen Sars-CoV-2

Paul-Ehrlich-Institut: Erste Impfungen ab Jahresende»

Rückzahlungsforderungen

Schutzmasken: Klagewelle gegen Bundesregierung»

Gebrauch nicht sicher

Britische Behörde ruft 740.000 Coronavirus-Tests zurück»
Markt

Zusatzgebühren für „Fremdkonnektoren“

TI-Anschluss: Wettbewerb auf Kosten der Apotheken?»

Telematikinfrastruktur

Konnektorenstreit zwischen CGM und Red Medical geht weiter»

Hüffenhardt: Nichts geht mehr

BGH lässt DocMorris abblitzen»
Politik

Bernd Rademacher tritt Simacher-Nachfolge an

Neuer Geschäftsführer beim AVWL»

Alternative zum Boni-Verbot

Eine Tour: Botendienst und Boni-Deckel»

Krankenhauszukunftsgesetz

Botendiensthonorar: Dauerhaft, aber nur 2,50 Euro»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

„Bieten Sie auf keinen Fall Schmerzmittel an“

Akupunktur statt Analgetika: Streit um Leitlinie»

Rückruf

Ungewöhnlicher Geschmack bei Minirin»

Rückruf

Kennzeichnungsfehler bei Loceryl»
Panorama

Durchsuchung der Deutschlandzentrale

Polizeieinsatz: Anschlagsdrohung gegen Novartis»

Nachtdienstgedanken

Sonnenbrand als Souvenir»

Fünfstellige Schadenssumme in Apotheke

Einbrecher klauen Tresor – und das Botendienst-Auto»
Apothekenpraxis

Apothekerfamilie Phan

Diese Apotheke ist ein Hoffnungsschimmer»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Die erste Tiny-Apotheke Deutschlands»

Kein generelles Vertriebsverbot

Nur Einzelfall: Entwarnung bei Opiumtinktur»
PTA Live

Apothekenpflichtige Fertigarzneimittel

Blutegel in der Dokumentation»

Notfallkontrazeptiva bei GZSZ

Pille danach: „Hormonüberdosis für Schlampen“?»

Sportliche Menschen erkranken seltener

Glaukom: Sehverlust durch Bewegung abwenden»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Ein besonderer Bereich des Gesichts 

Augenpflege: Sanft und feuchtigkeitsspendend»

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»