Studienergebnis

Länger leben mit Vitamin D

, Uhr

Wer täglich Vitamin D einnimmt, kann ein längeres Leben erwarten. Das ist das Ergebnis einer Metaanalyse, die in „Archives of Internal Medicine“ veröffentlicht wurde. Insgesamt 18 voneinander unabhängige, randomisierte und kontrollierte Studien unter die Lupe genommen. Zusammen nahmen rund 57.000 Probanden an den Studien teil; durschschnittliche Studiendauer waren knapp 6 Jahre. Es wurden entweder Ergocalciferol (Vitamin D2) oder Cholecalciferol (Vitamin D3) in Dosen von 300 bis 2.000 I.E. verabreicht.

Die Autoren der International Agency for Research on Cancer in Lyon, Frankreich, erläuterten, dass zwischen der täglichen Einnahme von Vitamin D und der Abnahme der Sterberate ein Zusammenhang bestehe. Allerdings seien weitere Untersuchungen notwendig, gaben die Wissenschaftler zu bedenken.

Beobachtende Studien hätten ergeben, dass physiologisch niedrige Vitamin D- Konzentrationen mit höheren Todesraten bei Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes mellitus einhergehen, die in westlichen Ländern immerhin 60 bis 70 Prozent der Todesfälle ausmachen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Adler-Apotheke feiert 75. Jubiläum
Apotheker warnt vor PTA-Notstand
„Ich sehe kein Licht am Ende des Tunnels“
Apotheken nach der Pandemie: Erst systemrelevant, jetzt vergessen

APOTHEKE ADHOC Debatte