Kinder müssen zweimal geimpft werden | APOTHEKE ADHOC
Schweinegrippe

Kinder müssen zweimal geimpft werden

, Uhr

In den USA hat die nationale Gesundheitsbehörde NIH erste Zwischenergebnisse von Schweinegrippeimpfstofftests an Kindern vorgelegt. Nach Aussage der Behörde ist die Wirkung pandemischer Impfstoffe vergleichbar zu der Wirkung saisonaler Grippeimpfstoffe: Kinder bis zu neun Jahren sollten wegen einer geringer ausfallenden Immunantwort zweimal im Abstand von drei Wochen immunisiert werden. In der Altersgruppe von zehn bis 17 Jahren reicht - wie auch für Erwachsene - eine Einfachimpfung. In den Tests wurde der Impfstoff des Herstellers Sanofi Pasteur geprüft, der ab einem Alter von sechs Monaten zugelassen ist.

Die Zwischenergebnisse beruhen auf der Auswertung von Blutproben, die zehn Tage nach der ersten Impfung genommen worden waren. Bei drei von vier Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 17 Jahren war die Immunantwort nach der Gabe von 15 Mikrogramm Antigen stark, so die Behörde. Bei den Drei- bis Neunjährigen zeigten nur noch ein Drittel einen hohen Antikörper-Titer, bei den sechs- bis 35 Monaten alten Babys und Kindern sogar nur noch ein Viertel. Insgesamt nehmen 70 Babys und Kinder an den Tests teil.

Nach Angaben der Gesundheitsbehörde CDC sind bislang 46 Kinder in den USA an den Folgen der Schweinegrippe gestorben. Im Gegensatz zu Deutschland zählen Kinder im Schulalter zu den Risikogruppen, die zuerst eine Impfung erhalten sollen.

Die US-Regierung hatte 195 Millionen Impfdosen bei den fünf Herstellern Sanofi Pasteur, Novartis, CSL, MedImmune sowie GlaxoSmithKline bestellt. Erst gestern hatten die beiden Impfstoffproduzenten Sanofi Pasteur und MedImmune verkündet, zusätzliche Bestellungen von den USA erhalten zu haben. Bei Sanofi Pasteur belaufen sich die Bestellungen auf 27,3 Millionen Dosen, bei MedImmune auf 29 Millionen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Neue Spezifikation der Gematik
E-Rezept: Zwei Wege zum eGK-Verfahren»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»