Innovation

Allergietablette überzeugt HNOs

, Uhr

Die deutschen HNO-Ärzte haben in einer repräsentativen Umfrage das innovativste Arzneimittel 2007 gewählt: Für die Mediziner ist eine neue Impf-Tablette mit lyophylisierten Gräserallergenen die fortschrittlichste Neueinführung.

Das Mittel gilt als erste kausale Allergietablette. In ihrer Einschätzung folgten die Fachärzte den Kriterien Wirkung, Anwendungsmöglichkeit, Verträglichkeit und Handhabung. Die Fachärzte würdigten zudem Produktpalette, Service und den Außendienst des Herstellers. Die Zeitschrift „PharmaBarometer“ befragt jedes Jahr verschiedene Facharztgruppen zu ihrer Ansichten über verschiedene Pharmafirmen und Arzneimittel.

Mit der schnell löslichen Tablette sei eine spezifische Immuntherapie zu Hause möglich. Die dreijährige Behandlung könne bei einmal täglicher Anwendung eine zunehmende Toleranz des Immunsystems gegenüber Gräserpollen induzieren, so der Hersteller.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Adler-Apotheke feiert 75. Jubiläum
Apotheker warnt vor PTA-Notstand
„Ich sehe kein Licht am Ende des Tunnels“
Apotheken nach der Pandemie: Erst systemrelevant, jetzt vergessen

APOTHEKE ADHOC Debatte