Europavergleich

Selbständige schlecht abgesichert APOTHEKE ADHOC, 04.10.2007 15:24 Uhr

Berlin -

In Deutschland sind Selbständige schlechter in die allgemeine soziale Sicherung einbezogen als in anderen europäischen Ländern. Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung ergab, dass beispielsweise in Schweden Selbständige zu weitgehend gleichen Bedingungen von den sozialen Sicherungssystemen erfasst würden wie abhängig Beschäftigte. In Deutschland sei dies in der Regel nicht der Fall.

Ein europäischer Trend ist der Studie zufolge die Ausgliederung von Unternehmensteilen, die zu einer wachsenden Zahl der Selbständigen führe. Oftmals betrieben diese „neuen“ Selbständigen Klein- oder Solo-Unternehmen mit nur geringen Vermögenswerten und erzielten häufig nur geringe und unregelmäßige Einkommen. Das deutsche Sozialversicherungssystem berücksichtige wechselnde Erwerbsformen aber nur unzureichend, heißt es. Immerhin könnten sich Freiberufler seit Februar 2006 unter bestimmten Voraussetzungen freiwillig gegen Arbeitslosigkeit absichern.

Laut Studie nahm vor allem in Deutschland die Zahl der Solo-Selbständigen in den 90er-Jahren deutlich zu. Zur Jahrtausendwende habe hier jeder zweite Freiberufler allein gearbeitet. „Neue“ Selbständige fänden sich vor allem in den unternehmensnahen Dienstleistungen und im Gesundheits- und Pflegesektor. Doch auch auf dem Bau würden abhängig Beschäftigte über Subunternehmertum, Contracting-Out und Franchising zu Selbständigen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»