EHEC

RKI: Sprossen sind die Ursache

, Uhr

Sprossen sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) mit großer Wahrscheinlichkeit die Ursache für die schwere EHEC-Epidemie in Deutschland. Das sagte RKI-Präsident Professor Dr. Reinhard Burger am Freitag in Berlin. „Sie erwarten jetzt vielleicht, dass ich Ihnen das verantwortliche Lebensmittel präsentiere mitsamt den anhaftenden Bakterien. Damit können wir nicht dienen. Aber eine Eingrenzung ist möglich. Es sind die Sprossen. Eine Nachweis des Erregers auf diesem Lebensmittel ist aber bisher noch nicht gelungen.“

Burger hält es für möglich, dass die EHEC-Infektionsquelle bereits versiegt ist. Dies stehe aber noch nicht fest. Denkbar sei auch, dass die betroffenen Lebensmittel nur über einen bestimmten Zeitraum mit dem Bakterium in Kontakt gewesen seien. Es gebe noch Klärungsbedarf. „Der Ausbruch ist noch nicht vorbei.“ Es gebe weiterhin Neuerkrankungen. Bundesweit sind bisher 29 Menschen nach einer Infektion mit dem aggressiven Darmkeim gestorben.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
„Traum der eigenen Apotheke nie aufgegeben“
Erst Inhaberin, dann Angestellte, jetzt Neuanfang
„Wenn ich beklaut werde, werde ich zum Tier“
Trickbetrüger flieht: Chefin klammert sich an Motorhaube

APOTHEKE ADHOC Debatte