Schlaftabletten für Kinder

Pharmakonzern erhält Antipreis Alexander Müller, 30.10.2007 11:29 Uhr

Berlin -

Die Verbraucherschutzorganisation Consumers International (CI), in der mehr als 220 Vereine aus 115 Ländern zusammengeschlossen sind, hat in diesem Jahr den wenig schmeichelhaften Preis „Bad Product" für unverantwortliches Verhalten an Takeda Pharmaceuticals verliehen. Die US-Tochtergesellschaft des japanischen Pharmaherstellers hatte massiv Schlaftabletten für Kinder beworben, ohne über mögliche heftige Nebenwirkungen aufzuklären. In einem Fernsehspot hatte Takeda Angaben der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zufolge auf den Beginn des Schuljahres hingewiesen und suggeriert, das Medikament Rozerem (Wirkstoff: Ramelteon) könne auch bei Kindern und Jugendlichen gefahrlos angewendet werden.

In der Packungsbeilage heißt es jedoch, dass Sicherheit und Effektivität bei Kindern noch nicht festgestellt worden seien. Weitere Studien müssten zunächst prüfen, ob Rozerem bei Menschen vor oder in der Pubertät sicher angewendet werden könne. Es sei noch unklar, ob eine dauerhafte Einnahme die Entwicklung der Geschlechtsorgane beeinflussen könne, heißt es weiter. Takeda habe laut CI auch nicht auf darauf hingewiesen, dass die Schlaftabletten bei bereits depressiven Patienten Selbstmordgedanken auslösen können. Die FDA verbot schließlich den Werbespot - den Verbraucherschützern zufolge allerdings erst nach einem halben Jahr.

Der Fall zeige, wie weit Pharmaunternehmen bei der Vermarktung ihrer Produkte gehen würden und wie Verbraucherwerbung den irrationalen Gebrauch von Arzneimitteln begünstige, so CI. In den USA ist - anders als in Deutschland - Endverbraucherwerbung für verschreibungspflichtige Medikamente erlaubt.

Takeda ist das größte Pharmaunternehmen Japans und weltweit tätig. In Deutschland unterhält der Konzern eine Niederlassung in Aachen. Nach eigenen Angaben hat Takeda im vergangenen Geschäftsjahr mehr als 11 Milliarden US-Dollar umgesetzt und einen Gewinn von 2,8 Milliarden US-Dollar erzielt. Neben Takeda wurden die Lebensmittelkozerne Coca Cola und Kellogs sowie der Spielwarenhersteller Mattel mit dem Antipreis „ausgezeichnet".

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OnlineDoctor

Tele-Dermatologen suchen eRezept-Apotheken»

Trotz US-Börsengang

Krebs-Pionier BioNTech bleibt in Deutschland»

Lieferengpässe

Venlafaxin: Kleine Panne, großer Ausfall»
Politik

Digitalisierung

Gesundheitsapps auf Rezept: Das sind die Regeln»

Bundesverwaltungsgericht

Defekturen: BfArM schützt Apotheke nicht»

Freie Apothekerschaft verzichtet

Importklausel-Affäre: Keine Klage gegen Altmaier»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Rückruf

Midrospa und Micypra gehen»

AMK-Meldung

Medikationsfehler bei Säuglings-Otriven»

Sachverständigenausschuss

Altersgrenze für Schlafmittel und Triptane?»
Panorama

Bereits 6 Tote

Neues Virus in China: Fälle in  Europa werden wahrscheinlicher»

291 Infektionen

6 Tote durch Lungenkrankheit in China»

Passau

Einbrecher: Erst Apotheke, dann Arztpraxis»
Apothekenpraxis

Rx-Versandverbot

Bühler: Ich habe die Gutachten jetzt – elfmal»

Betrugsversuch

49 Euro: Abzocke mit Transparenzregister»

Der Sinn der „Null-Euro-Belege“

Bonpflicht: Protestaktion im Apothekenschaufenster»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»