Prothesen

Erste Bionik-Hand vorgestellt

, Uhr

Das Unternehmen Touch Bionics verkündete, dass seine Bionik-Hand und ProDigits-Teilhandprothesen nun allgemein erhältlich sind und bereits Patienten aus den USA und Europa erfolgreich damit ausgestattet wurden. Veteranen des Irakkrieges gehörten zu den ersten Empfängern der „i-LIMB Hand“.

Die Prothesen können auch an Patienten angepasst werden, denen infolge eines Erbfehlers oder eines Unfalls Finger fehlen. Solche Teilhandprothesen sind nach Angaben des Unternehmens eine Marktneuheit. Die i-LIMB Hand und ProDigits werden später in diesem Monat auf dem 12. Weltkongress der International Society for Prosthetics and Orthotics in Vancouver offiziell vorgestellt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
KBV warnt vor „Akzeptanzverlust bei Ärzten“
E-Rezept: Lauterbach soll Gematik bändigen»
„Wir sind noch lange nicht in der Praxis“
E-Rezept: Zwei Praxen dominieren die Statistik»
Auch in deiner Nähe – jetzt anmelden!
APOTHEKENTOUR 2022 – Der Film vom Start»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan»
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»