Sterbehilfe

Dignitas plant Präzedenzfall dpa/APOTHEKE ADHOC, 23.10.2007 15:04 Uhr

Berlin -

Die schweizerische Sterbehilfe-Organisation Dignitas strebt einen juristischen Präzedenzfall für eine straffreie Suizid-Begleitung an, berichtet die Berliner Zeitung. Die Organisation suche im Großraum Berlin eine sterbewillige Person, deren Angehörige bereit sind, Sterbehilfe zu leisten und den Fall mit Dignitas-Hilfe bis zum Bundesgerichtshof durchzufechten.

Dagegen müsse die Politik vorgehen, fordert die Deutsche Hospiz Stiftung. Die „gewerbs- und geschäftsmäßige Vermittlung von Suizid“ müsse in Deutschland verboten werden, sagte Stiftungs-Vorstand Eugen Brysch. Ein entsprechendes Gesetzesvorhaben mehrerer Bundesländer müsse endlich verwirklicht werden. Bislang sorge lediglich das Betäubungsmittelgesetz dafür, dass Sterbehilfe-Organisationen in Deutschland nicht aktiv werden könnten, erklärte Brysch. Und dieses Gesetz sei „nicht besonders wasserdicht“.

Brysch sagte: „Deshalb wird es jetzt höchste Zeit, dass die Politik hellwach wird.“ Er verwies darauf, dass pro Jahr rund 300.000 Menschen in Deutschland versuchten, sich das Leben zu nehmen. Bei etwa 10.000 Menschen führe ein Selbstmordversuch tatsächlich zum Tode. „Von denen, die einen Selbstmordversuch überleben, sind aber fast 98 Prozent sehr froh darüber, weil sie wieder eine Chance zum Leben bekommen haben“, betonte Brysch. Die Hospiz Stiftung ist eine Patientenschutzorganisation für Schwerstkranke und Sterbende.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Geschwärzte Zulassungsanträge

EuGH: Hersteller muss Studien herausgeben»

Versandapotheken

Zur Rose: Zum eRezept verdammt»

49 Euro für Eintragung

Transparenzregister: e.V. i. G. verteidigt sich»
Politik

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»

BMG schweigt zur Datengrundlage

Studie zur Preisbindung: Gabelmann kritisiert Geheimniskrämerei»

Einfach andere Apotheke fragen

TK-Manager: eRezept beendet Lieferengpässe»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Neue Behandlungsoptionen gegen Alzheimer

NMDA-Rezeptoren: Forscher entschlüsseln Wirkmechanismus»

Lungenkrankheit in China

Deutsche Firma entwickelt ersten SARS-Test»

Prophylaktische Einnahme

Metformin kann Diabetes-Risiko reduzieren»
Panorama

Bayern

Ärztekammer-Vize: „Heilpraktiker ohne Existenzberechtigung”»

Vorsorgemaßnahmen

Coronavirus: Rostocker Mediziner ruft zu umsichtigem Verhalten auf»

 Großeinsatz in Nortorf

Kampfmittelräumdienst besucht Apotheke»
Apothekenpraxis

Digitale Sichtwahl

11 Apothekenmotive gegen DocMorris & Co»

Bon-Pflicht 

Apotheker startet Bon-Bucket-Challenge»

Rx-Versandverbot

Bühler: Ich habe die Gutachten jetzt – elfmal»
PTA Live

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»