Berufsgruppen

GfK: 88 Prozent vertrauen Apothekern

, Uhr
Berlin -

Das Vertrauen der Deutschen in Apotheker ist groß: Einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zufolge sind 88 Prozent der Befragten von der Zuverlässigkeit der Pharmazeuten überzeugt. Die Apotheker teilen sich den vierten Platz mit den Ärzten. Auf dem ersten Platz landeten die Feuerwehrmänner (97 Prozent), gefolgt von Krankenschwestern und -pflegern (95 Prozent) und Piloten (91 Prozent).

Den geringsten Zuspruch erhalten demnach die Politiker mit 15 Prozent. Die schlechte Platzierung der Volksvertreter spiegelt sich allerdings nicht auf kommunaler Ebene wieder. Bürgermeister schneiden besser ab: 55 Prozent der Befragten vertrauen den Gemeindevorstehern.

Auch Versicherungsvertreter (19 Prozent) sind für die Deutschen eher wenig vertrauenserweckend. Werbefachleute kommen auf 27 Prozent. Unternehmern vertraut etwa jeder Zweite. Im Mittelfeld liegen außerdem Markt- und Meinungsforscher sowie Computer- und Softwarespezialisten.

Die GfK hat in insgesamt 25 Ländern nach den Berufsgruppen gefragt, denen die Einwohner am meisten Vertrauen schenken. Von September bis November wurden rund 28.000 Verbraucherinterviews geführt. Zu den abgefragten Berufen zählten außerdem TV-Moderatoren, Schauspieler, Händler und Verkäufer, Handwerker, Ingenieure und Techniker, Journalisten, Landwirte und Bauern sowie Polizisten.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
„Honorarreform ist vollkommen ungeeignet“
Treuhand: Betriebsergebnisse im freien Fall
„Deprofessionalisierung im großen Stil“
KBV: Keine Apotheken ohne Approbierte!
Mehr aus Ressort
“Ich will Lauterbach überleben”
Filiale als Apotheken-Back-up
915 Tabletten und 10 Infusionslösungen
Zoll beschlagnahmt riesiges Arzneimittelpaket

APOTHEKE ADHOC Debatte