Apotheker ohne Grenzen

6500 Euro für moldawische Kinder Alexander Müller, 30.09.2007 14:55 Uhr

Düsseldorf -

Das Pharmaunternehmen Axicorp hat die Hilfsorganisation Apotheker ohne Grenzen (AoG) mit einer Spende in Höhe von rund 6500 Euro unterstützt. Axicorp fördert das AoG-Projekt in der Republik Moldau, wo die Apotheker sich vor allem für die Versorgung von Kinderkliniken einsetzen.

„Es ist schön, einen Partner zu haben, der unsere Arbeit so langfristig begleitet“, freute sich AoG-Vorsitzender Ulrich Brunner über die Spende. Die Unterstützung von Axicorp läuft nicht nur während der EXPOPHARM; das ganze Jahr hindurch spendet der Generikahersteller für AoG .

Regelmäßig reisen Vertreter von AoG in Krisengebiete, um die Projekte vor Ort zu betreuen: „Für unsere Arbeit ist es zudem unerlässlich, mit lokalen Kräften zusammen zu arbeiten“, so Brunner. Doch die Entwicklungs- und Katastrophenhilfe beginnt häufig schon in Deutschland. Nicht immer sind die benötigten Arzneimittel in den Krisengebieten verfügbar. Die AoG beantragen dann beim Gesundheitsministerium, die Medikamente zu exportieren. Im kommenden Jahr möchten die AoG mit Vertretern von Axicorp gemeinsam in die Republik Moldau reisen, um dem Partner zu zeigen, was mit den Spenden erreicht werden konnte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

Umsatzsteuerstreit

Michels: Verjährungsverzicht „könnte sinnvoll sein“»

Versorgungsmodelle

Ramelow will Ärztegenossenschaften aufbauen»

Schmidt fordert eRezept-Monopol

DAV-WebApp: Gute Lösung – ohne Wettbewerb»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»

Neurodegeneration

Neue Schmerz-Skala für Demenz-Patienten»

OTC-Switch

Nach Urteil: Desloratadin bald ohne Rezept»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Erneuter Prozess um Gießener Ärztin»

Erinnerungskoffer für Fußballfans

HSV und St. Pauli wollen Demenzkranken helfen»
Apothekenpraxis

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»