Jahresbilanz

Sanicare ist zufrieden

, Uhr

Deutschlands größte Versandapotheke Sanicare hat nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2006/2007 ein Umsatzplus von 76 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Sanicare-Gruppe stieg demnach auf insgesamt 356 Millionen Euro. Vor allem der Anstieg bei den Versandapotheken habe zu der Steigerung beigetragen, teilte das Unternehmen mit. Die Zahl der täglichen Arzneimittelaussendungen wuchs nach Angaben von Sanicare um 40,57 Prozent auf 7.380.

Für das Kalenderjahr 2007 erhofft sich Sanicare-Chef Johannes Mönter einen Umsatz von 400 Millionen Euro, allein bei Versand rechnet er mit 180 Millionen Euro. Die Gruppe beliefert Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen, aber auch 79 Justizvollzugsanstalten mit Arzneimitteln. Um Privatkunden zu locken, verteilt Sanicare so genannte Zuzahlungsgutscheine, mit denen die Patienten ihre Zuzahlung sparen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Alliance Healthcare Deutschland
Gerlach besucht Großhändler
Optimierte Versandprozesse
Hevert hat neuen Distributionspartner
Mehr aus Ressort
Übernahme von KI-basiertem Telefonassistenten
Doctolib will Praxen Anrufe abnehmen

APOTHEKE ADHOC Debatte