Selfie-Aktion

Keine Luft? Gewinne Entspannung

, Uhr
Berlin -

Das Jahr liegt in seinen letzten Zügen und die Luft ist raus. Ohnehin ist man nach den Feiertagen eigentlich schon wieder urlaubsreif. Fehlt dir auch manchmal die Puste? Dann schicke uns ein Selfie von deinem Apothekenerlebnis, bei dem dir die Luft wegbleibt und gewinne mit Gelomyrtol forte ein Entspannungswochenende!

In der Apotheke gibt es viele Situationen, in denen einem die Luft wegbleibt, der Atem stockt oder mal tief durchgeatmet werden muss. Vor allem in den letzten Tagen des Jahres, wenn viele Arztpraxen geschlossen sind, kann Schnappatmung drohen.

1. Ich reiche das Rezept nach
Der Arzt ist im Urlaub und der Weg zur Vertretung zu beschwerlich, da ist die Stammapotheke die letzte Hoffnung, wenn das Rezept fehlt. Ein langer Atem ist gefragt, wenn man dem Kunden erklären muss, dass man die Schilddrüsentabletten oder den Blutdrucksenker nicht einfach so kaufen kann, weil man die ja immer nimmt.

2. Wieso sind keine Kalender mehr da
Die K-Frage wird das ganze Jahr gestellt. Sehnsüchtig fiebern einige Kunden auf den Dezember hin, denn dann werden vielerorts die Kalender abgegeben – möglichst stets in bewährter Größe und Dekor. Lang sind die Gesichter, wenn es Ende Dezember keine Kalender mehr gibt und die „heiße Ware“ vergriffen ist. „Da müssen Sie das nächste Mal aber mehr bestellen“, tönt es in mancher Offizin.

3. Ich habe da noch Rezepte gefunden
Wer will nicht ohne Altlasten ins neue Jahr? Vor dem Jahreswechsel werden Portemonnaie, Handtasche oder Ablage aufgeräumt und so manch nicht eingelöstes Rezept kommt zum Vorschein. Das ist noch gut, mag man denken. Groß ist das Erstaunen, wenn man zum ersten Mal von der Gültigkeitsdauer der Formulare hört.

4. Hurra Du hast Notdienst
Silvester und Neujahr – die ganze Welt hat frei und feiert oder schläft sich von der Silvesterparty aus und du sitzt betrübt und müde im Notdienstzimmer. Wenn du Glück hast, haben die Kollegen ein paar Spekulatius im Schrank liegen lassen. Da können selbst Papierschlangen, Bleigießen und Kindersekt die Stimmung nicht immer heben.

Kennst du solche Situationen auch? Dann mach ein Foto davon und gewinne mit Gelomyrtol forte ein Entspannungswochenende! Schieße ein Selfie – auf dem nur du zu sehen sein darfst – von einer Apothekensituation, in der du etwas zum Durchatmen brauchen könntest, und sende es mit Angabe deines Namens per WhatsApp oder MMS an die Nummer +49 176 45613516. Lass deiner Kreativität freien Lauf: Verschwunden unter dem Papierberg der Inventur, oder verschollen im Lager zwischen Bonbons, Pflastern und Hustensaft? Alles ist erlaubt! Wirklich: ALLES!

Das schönste, lustigste, emotionalste Foto gewinnt ein Entspannungswochenende zum Durchatmen für zwei Personen. Lass die Seele baumeln und genieße den großen Spa-Bereich sowie das weiche Himmelbett in einem Wellness-Luxus-Hotel mit deinem Lieblingsmenschen. Die schönsten Motive werden auf APOTHEKE ADHOC veröffentlicht. Die Gewinner werden Anfang Januar benachrichtigt. Teilnehmen können alle, die im Weihnachtsstress in der Apotheke arbeiten und Lust auf einen Wochenendtrip haben. Einsendeschluss ist der 2. Januar 2018 um 23:59 Uhr.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Untreue, Vorteilsnahme, Bestechlichkeit
Impfkampagne: Strafanzeige gegen Lauterbach
Mehr aus Ressort
Neuer Deutschlandchef
La Roche-Posay statt Lancôme
Dividende steigt auf 6 Prozent
Apobank mit Gewinnsprung

APOTHEKE ADHOC Debatte