Apothekenkosmetik

Eucerin vor Eubos, Olivenöl und Weleda

, Uhr

Ob aus der Drogerie oder der Apotheke - die meisten Körperlotionen für trockene Haut sind laut Stiftung Warentest zu empfehlen. 14 der 17 getesteten Produkte erhielten das Prädikat „gut“. Der Spitzenreiter kommt aus der Apotheke: Die „Hautglättende Lotion 3 Prozent Urea“ von Eucerin (Beiersdorf) wurde insgesamt mit „sehr gut“ bewertet. Als „ausreichend“ stuften die Tester dagegen die Weleda Malven-Pflegemilch ein.

Mit „gut“ schlossen außerdem die „Med Hydro Lotion 5 Prozent Urea“ von Eubos (Dr. Hobein) und der „Dermatologische Körperbalsam 5 Prozent Olivenöl 5 Prozent Urea“ von medipharma cosmetics (Dr. Theiss Naturwaren) ab.

Die Feuchtigkeitsversorgung, die zwölf Stunden nach Auftragen der Lotion gemessen wurde, ging zur Hälfte in die Bewertung ein. Weitere Kategorien waren die Anwendung, die Zweckmäßigkeit der Verpackung und die Deklaration der Inhaltstoffe.

Die Lotion von Weleda versagte laut Test bei der Feuchtigkeitsversorgung. Alle anderen Cremes schnitten in dieser Kategorie „gut“ oder „sehr gut“ ab.

Lotionen, die in der Werbung 24 Stunden Feuchtigkeit versprechen, wurden zusätzlich nach einem Tag getestet. Hier erhielt die „soft body milk“ von bebe young care (Johnson & Johnson) lediglich ein „ausreichend“ und wurde deshalb von Testern insgesamt abgewertet.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Kommentar
Die Quittung
Am Rande der Gesundheitsministerkonferenz
Lauterbach stellt sich streikenden Pflegekräften
Mehr aus Ressort
Wechsel des Großhändlers
Elac: Phoenix ist ein „Thema“
Zusätzlicher Produktionsstandort
Lohnhersteller Vetter baut im Saarland

APOTHEKE ADHOC Debatte