Apothekenkooperationen

Elac holt Vertriebschef von Dermapharm

, Uhr
Berlin -

Die Apothekenkooperation Elac Elysée (Guten-Tag-Apotheken) hat einen neuen Geschäftsführer: Der ehemalige Vertriebsleiter von Dermapharm, Frank Baer, tritt die Nachfolge von Peter Eiberger an. Eiberger hatte die Apothekenkooperation im Juni verlassen.

 

Baer ist studierter Sportwissenschaftler und Betriebswirt. Seit 1988 war er in der pharmazeutischen Industrie tätig, unter anderem bei Schürholz Arzneimittel, Bristol-Myers Squibb und Pohl Boskamp.

Seit 2004 arbeitete Baer bei Dermapharm. Dort verantwortete er das Vertragsmanagement im Bereich der Krankenkassen und leitete das Arzt- und Apothekengeschäft. Dabei habe er bereits geschäftlich mit Elac zu tun gehabt, erzählt Baer. Für ihn sei es besonders spannend gewesen, nun die Seite zu wechseln.

Elac Elysée hat nach eigenen Angaben mehr als 400 Mitglieder. Zusammen generieren die Apotheken einen Gesamtumsatz von 1,5 Milliarden Euro. Gesellschafter sind die Apotheker Klaus Anthes (Bremen), Georg-Dieter Heldmann (Villingen-Schwenningen), Christian Langer (Oldenburg), Arndt Lauterbach (München), Wilfried Lynen (Remscheid), Rolf Spielberger (Berlin), Arno Switala (Wilhelmshaven) und Ulrich Tepe (Leipzig) sowie der Apothekenberater Hans-Jürgen Bade (Neuss) und der Steuerberater Egid Lynen (Bad Homburg).

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Kooperation mit Vorteilspreis
WhatsApp: Gehe/AHD bietet Superchat
0,5 Prozent mehr auf Festgeld
Apobank: Extrazinsen für Mitglieder

APOTHEKE ADHOC Debatte