Fiebersäfte bis 76 Prozent teurer / Verbot von Kombitests / U-Haf | APOTHEKE ADHOC
adhoc24 vom 25.01.2023

Fiebersäfte bis 76 Prozent teurer / Verbot von Kombitests / U-Haft nach Maskendeal

, Uhr
adhoc24 vom 25.1.23
Berlin -

Ab Februar sind für drei Monate die Festbeträge für viele Kinderarzneimittel ausgesetzt. Vor allem Fiebersäfte werden teurer. / Das Arzneimittel-Sicherheitssystem Securpharm war am Morgen vorrübergehend nicht funktionsfähig. / Kombinationstests zu Influenza, Corona und RSV dürfen nicht an Laien abgegeben werden. Die Behörden erklären mehrere Produkte für nicht verkehrsfähig. / Zwei Schlüsselfiguren der Maskenaffäre in Bayern sitzen wegen steuerrechtlicher Vorwürfe in Untersuchungshaft.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Nach Ökotest-Urteil „ungenügend“
Haleon verteidigt Vitamin-B12-Präparat»
Markteinführung von Beyfortus
Sanofi: RSV-Impfung ab 2023/24»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»