Böhmermann zum Apotheken-A / Apothekerin rettet Baby / AOK forder | APOTHEKE ADHOC
adhoc24 vom 29.08.2022

Böhmermann zum Apotheken-A / Apothekerin rettet Baby / AOK fordert MwSt-Senkung

, Uhr
adhoc24 vom 29.08.2022
Berlin -

Satiriker Jan Böhmermann hat in seinem Podcast „Fest & Flauschig“ gefordert, dass sich die Apotheken ein neues Logo zulegen sollten. Denn das rote Apotheken-A sei in seiner grundlegenden Form in der Nazizeit entstanden. / Eine Hamburger Apothekerin hat mit einem Erste-Hilfe-Einsatz einem Baby das Leben gerettet. / Um die Abgabe wenigen verfügbaren Fiebersäfte für Kinder zu erleichtern, übernehmen viele Krankenkassen die Mehrkosten beim Wechsel auf ein anderes Produkt. / Die AOK setzt sich dafür ein, dass der Mehrwertsteuersatz auf Arzneimittel von 19 auf 7 Prozent gesenkt wird.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Risikokinder erhalten drei Dosen des Vakzins
Impfschema Kleinkinder: Aktualisierung durch RKI»
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Coupons für Paracetamol»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»