Berlin - Wo vorher eine Apotheke stand, ist jetzt nichts mehr. Die Polizei rätselt: War es der Großhandel, waren es die Kassen oder doch Glaeske und Lauterbach?

Einbrüche in Apotheken gehören zum traurigen Alltag, sofern das Wort nachts überhaupt angezeigt ist. Diebstahl ist wortwörtlich an der Tagesordnung. Aber das gleich eine ganze Apotheke weggeschafft wird, hat Oberhauptkommissar Theo Tünsmeyer auch noch nicht erlebt.

Weitere Empfehlungen: