Berlin -

Die Zahl der Apotheken ist weiter rückläufig: 2013 gab es ein Minus von 253 Apotheken.

Die Zahl der Apotheken ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen: Zum Jahreswechsel gab es nach vorläufigen Erhebungen der Apothekerkammern in Deutschland 20.668 Apotheken – 253 weniger als im Vorjahr. Das entspricht einem Rückgang um 1,2 Prozent. Seit 2008 ist ein Minus von fast 1000 Apotheken zu verbuchen. Die Schwelle von 20.000 Betriebsstätten rückt näher.